Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 24.06.2024, 19:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 01.01.2013, 11:01 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2996
Wohnort: Raum Leipzig
mit dem 3. STreifen ist auch nicht ganz einfach
vieleicht so lösen, daß ne innen und ne außenzarge gebaut wird, die im korrekten abstand auf blech gelötet werden?
erfordert leider ein sehr großes blech, von dem der größte teil danach verschnitt ist

wie dick ist das Horn eigentlich?
ich denk eher an Feinsilber
dünne innenzarge machen etwas zu hoch, rand nach außen umbördeln,
aßenzarge machen ebenfalls zu hoch, nach innen über den umgebördelten rand drüberbördeln
mit sekundenkleber fixiren

gebilde zusammenlöten, der kleber verbrennt dabei rückstandslos, aber ziemlich beißend stinkend
(profis würden das dann vorm löten punktschweißen oder gar komplett rundum punktschweißen)

bei echten Silberschmieden stell ich mir eher vor, daß eine viel "zu hohe" außenzarge komplett nach innen drüber/umgebördelt wird


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 01.01.2013, 11:01 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 01.01.2013, 12:31 
Offline
Gast
Gast

Registriert: 30.12.2012, 09:53
Beiträge: 7
Tilo hat geschrieben:
... wie dick ist das Horn eigentlich?
ich denk eher an Feinsilber
dünne innenzarge machen etwas zu hoch, rand nach außen umbördeln,
aßenzarge machen ebenfalls zu hoch, nach innen über den umgebördelten rand drüberbördeln
mit sekundenkleber fixiren

gebilde zusammenlöten, der kleber verbrennt dabei rückstandslos, aber ziemlich beißend stinkend
(profis würden das dann vorm löten punktschweißen oder gar komplett rundum punktschweißen)

bei echten Silberschmieden stell ich mir eher vor, daß eine viel "zu hohe" außenzarge komplett nach innen drüber/umgebördelt wird..


"echte Siberschmiede" ..?
Ich danke für das Stichwort "Punktschweißen" - sowas hat eine Bekannte, verwendet es aber zur Herstellung für Mikro- Schweißpunkte bei Ohrschmuck-Plastik- Materialmix...

Wenns nur Zinn wäre, dann wäre ich bereits für den Trinkrand fündig geworden- Ich bilde mir aber Silber ein... (http://www.melbar.de/Trinkhorn-Shop/) spannend erscheinen mir auch die "Drachenhörner"- die sprengen allerdings alle Budgetrahmen. und schlicht kaufen hat auch eine Stückweit was Unspannendes...!)
DANKE für die Punktschweiß- Anregung.
Moon


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.01.2013, 13:04 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2996
Wohnort: Raum Leipzig
echte Silberschmiede haben in ihrer Ausbildung andere Sachen gelernt als Goldschmiede
erstere machen große gegenstände aus silber, viel mit treiben
die anderen kleinere Schmucksachen, Steinfassungen usw

das Silber alleine kostet aber auch, günstiger wärs, wenn du selbst walzen könntest
feinsilber kann mit Bestecksilber 800 gelötet werden


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.01.2013, 15:02 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 3072
Wohnort: München
Bei einem so großen Silberobjekt wirst Du mit einem Lötrohr nicht die erforderliche Wärmemenge hinbekommen. Dann bestelle Dir lieber bei Schula einen Turbobrenner mit den kleinen Gaskartuschen.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.01.2013, 14:09 
Offline
Gast
Gast

Registriert: 30.12.2012, 09:53
Beiträge: 7
Heinrich Butschal hat geschrieben:
... Turbobrenner mit den kleinen Gaskartuschen.


Besten Dank, hab bei Schula mal die Registrierung als Kunde vorgenommen.
Langsam bekomme ich eine Ahnung vom Schimmer eines Überblicks.
:gruebel:
Und wünsche allen ein hübsches 2013!
:top:
Moon


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

würde mir gerne eine perlenkette machen, wie geht das knoten
Forum: Fragen über Perlen-Ketten
Autor: Anonymous
Antworten: 16
Feinsilber und -gold schmieden, wie geht's richtig
Forum: Verformen
Autor: Donk
Antworten: 9
Schmuck Guss in Gips - geht das?
Forum: Abformung, Wachs und Gußtechnik
Autor: Sabine
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz