Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 27.09.2020, 12:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 16.06.2008, 17:18 
Offline
Aushilfe
Aushilfe
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2008, 16:43
Beiträge: 11
Hallo Miteinander,

seit einiger Zeit betätige ich mich als Hobbygoldschmiedin und bin gerade dabei mir so einiges an Werkzeug zu zu legen. Im Moment interessiere ich mich für Aushauwerkzeuge und musste feststellen, dass man da ganz schön viel Geld ausgeben muss.
Nun meine Frage, ich habe bei einem Werkzeuganbieter ein Aushauwerkzeug für ca 45 Euro entdeckt. Lohnt es sich dieses Stück zur erwerben, oder verbiegt es sich, wenn ich einmal drauf haue?
Gibt es vielleicht jemanden, der ein Aushauwerkzeug gebraucht verkauft?

für eure Hilfe, vielen Dank im Voraus!
Brigitte


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 16.06.2008, 17:18 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aushauwerkzeug
BeitragVerfasst: 16.06.2008, 20:50 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2675
Wohnort: Raum Leipzig
willst du ronden aushauen, also einen aushauersatz kaufen oder was meint die frage?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.06.2008, 12:07 
Offline
Aushilfe
Aushilfe
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2008, 16:43
Beiträge: 11
Hallo Tilo,

Tilo hat geschrieben:
willst du ronden aushauen, also einen aushauersatz kaufen oder was meint die frage?


Ja ich will Ronden aushauen. Meine Frage war, ob dieses "billigwerkzeug" was taugt, oder ob ich mein Geld mit diesem Werkzeug zum Fenster hinaus werfe wenn ich es kaufe.

Liebe Grüße
Brigitte


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.06.2008, 12:19 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2675
Wohnort: Raum Leipzig
schwer zu sagen, wenn du nicht konkret schreibst, welches produkt von welchem anbieter, sollen wir das an der nennung des preises erkennen?
außerdem hängt das auch davon ab, wie oft du das teil benutzen willst
ein billiges, das gar nicht funktioniert, kannst du reklamieren, das risiko ist also begrenzt
oder es funktioniert anfangs, bei häufiger nutzung ist es vielleicht eher kaputt als ein deutlich teureres,
mehr gibt die glaskugel nicht her


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.06.2008, 12:39 
Offline
Platincent
Platincent
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2006, 18:56
Beiträge: 594
Wohnort: Zuhause
Hey Brigitte,

wie Tilo schon sagte, es kommt immer darauf an, wie oft und für welche Materialen/Dicke du es verwenden willst. An und fürsich sind diese Aushauer immer sehr stark gehärtet, damit sie sich nicht verbiegen oder verformen beim Ausschlagen. Zudem sollen die Schnittkanten möglichst lange scharkantig bleiben, damit das Ausschlagen auch funktioniert. Sollten die billigen Aushauer nicht gut genug gehärtet sein, zerbrechen sie evtl. beim verkanteten draufschlagen oder sie verbiegen einfach oder nach wenigen Anwendungen wird die Schnittkante rund und es geht auch nicht mehr.

aber wie gesagt, wir kennen dein sonderangebot ja nicht. Eigentlich hat es schon einen Grund warum unsere so teuer sind (Abgesehen mal von dem Aufschlag der drauf ist, nur weil es für Juweliere ist^^)

lg
goOse


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.06.2008, 15:18 
Offline
Aushilfe
Aushilfe
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2008, 16:43
Beiträge: 11
Danke für die schnellen Antworten,

Sorry, dass ich so herumgeredet habe, ich bin neu hier im Forum und mir ist nicht so ganz klar gewesen, ob es gut ankommt, wenn man diverse Firmen nennt.......

Also, das Werkzeug gibt es bei Jeddeloh, hat 3-16mm und 14 Stempel, kostet 45 Euro netto (...echt verdächtig billig...).
Da ich kein Profi bin, werde ich das Ding sicher nicht so oft benützen, aber es wäre natürlich schade, wenn's schon nach dem zweiten Mal draufhauen hinüber ist. Die Dicke der Bleche, die ich aushauen möchte werden sicher eine Stärke von 1 mm nicht überschreiten (eher weniger als 1mm).

Also was meint Ihr?
Vielleicht, gibt es ja jemanden, der eben dieses Werkzeug schon gekauft und getestet hat?

Was natürlich super wäre, wenn ich ein gebrauchtes Werkzeug bekäme. Aber ich habe so den Verdacht, dass Goldschmmiedewerkzeug sehr begehrt und gebraucht schwierig zu bekommen ist.

Vielen Dank Euch allen!
Brigitte


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.06.2008, 15:58 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2675
Wohnort: Raum Leipzig
ich habe so ein billigteil von denen, denke aber, daß es vor jahren noch (deutlich?) weniger gekostet hat, hmm
brauche es, da ich bis 10 mm ein ordentliches habe, seeehr selten, dafür gehts gerade
ist halt nicht so exakt geführt, wie es sein sollte, man darf es nicht verkanten (was bei guten schon mal gar nicht machbar ist), sonst haut es sich selbst auf die unterlage, geht also nicht durch
aber wie gesagt, könnte sein, daß das jetzt ne verbesserte qualität ist, deshalb ist meine antwort eigentlich nur insofern relevant, daß es wohl irgendwie für hobbymäßigen gebrauch gehen wird

EDIT meint, daß mein teil mit nur 7 stempeln nicht mehr im sortiment ist, für hobby wirds wohl das für 45 tun


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.06.2008, 13:31 
Offline
Praktikant
Praktikant
Benutzeravatar

Registriert: 05.03.2007, 22:43
Beiträge: 18
Wohnort: Norddeutschland
Hallo!
Ich schließe mich den Fragen von Brigitte an bzw. wie ist das folgende Aushauerwerkzeug zu bewerten und vor allen Dingen, wie benutze ich es??????????

http://www.goldschmiedebedarf.de/catalo ... er&x=0&y=0

Ich will nur Ronden von 16mm - 18mm, die Bleche werden wahrscheinlich 6mm - 10mm stark sein. Deswegen scheidet das Set, welches Brigitte im Auge hat für mich aus.

Schlage ich mit den Hammer auf das Aushauerwerkzeug (wahrscheinlich amüsieren sich jetzt die Profis unter euch für meine Wortwahl ;) ). Auf welche Unterlage muss ich das Blech legen, bevor ich eine Ronde aushaue?

Danke für die Antworten!!!
Heidefrau


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.06.2008, 13:40 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2675
Wohnort: Raum Leipzig
kann es sein, daß du blech von -,6 bis 1mm meinst?
die von dir verlinkten aushauer werden für leder oder so ganz ok sein, aber für metall habe ich gewisse bedenken, daß da stückzahlmäßig nicht viel rumkommt, erst recht bei 1mm, das halte ich für ausgeschlossen, aber vielleicht waren die aushauer diesen typs, die ich vor 20 jahren mal hatte, nur zu schlecht

anwendung: dicker filz oder leder auf amboß, blech drauf, aushauer ansetzen, mit dem hammer draufhauen, ronde aus dem aushauer puhlen, kucken, ob der aushauer noch heile ist, neu ansetzen.....


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.06.2008, 15:28 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 2643
Wohnort: München
Ich würde als Unterlage eine Messing- oder Aluminiumplatte nehmen.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Suchen Goldschmiedearbeiten mit hochwertigen Schmucksteine
Forum: Suche Schmuck
Autor: Anonymous
Antworten: 0
Goldschmiedearbeiten als Kommissionsware gesucht
Forum: Arbeit, Ausbildung, Kooperationen...
Autor: sandraneyenhuys
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz