Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 29.01.2023, 07:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 30.11.2022, 11:24 
Offline
Aushilfe
Aushilfe

Registriert: 25.11.2022, 21:34
Beiträge: 10
Tilo hat geschrieben:
1. sind Barren oft eingeschweißt ... und auspacken und tief ankratzen sollte man bei Anlagegold nicht machen


Legierungs-Check mittels Auracle AGT 3 würde ich haptsächlich auf Schmuck usw machen..

Für Zerstörungsfreie Checks mittels wirbelstrom und/oder Ultraschall (wie GoldScreenBox) würde ich dann auf die Barren und Münzen anwenden.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 30.11.2022, 11:24 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 01.12.2022, 10:06 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 21:39
Beiträge: 2999
Wohnort: München
Welchen Vorteil soll das Gerät für Schmuck gegenüber einer Strichprobe mit Prüfsäuren haben?

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.12.2022, 10:16 
Offline
Aushilfe
Aushilfe

Registriert: 25.11.2022, 21:34
Beiträge: 10
Heinrich Butschal hat geschrieben:
Welchen Vorteil soll das Gerät für Schmuck gegenüber einer Strichprobe mit Prüfsäuren haben?


Für mich ist es sehr unhandlich mit 4 oder mehr Fläschchen Prüfsäure herumzulaufen. Ich möchte nicht mit Säure herumhantieren.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.12.2022, 10:24 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 21:39
Beiträge: 2999
Wohnort: München
Verstehe

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.12.2022, 14:00 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2949
Wohnort: Raum Leipzig
ich verstehe es nicht
auch das Gerät arbeitet doch mit einer (oder verschiedenen?) Chemikalie(n), deren ph-Wert ich jetzt nicht nachforschen kann und wo ich auch eine Säure(n) vermute

sehe da nicht den großen Unterschied


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.12.2022, 16:12 
Offline
Aushilfe
Aushilfe

Registriert: 25.11.2022, 21:34
Beiträge: 10
Tilo hat geschrieben:
ich verstehe es nicht
auch das Gerät arbeitet doch mit einer (oder verschiedenen?) Chemikalie(n), deren ph-Wert ich jetzt nicht nachforschen kann und wo ich auch eine Säure(n) vermute

sehe da nicht den großen Unterschied


Von welchem Gerät redest du genau?

Die Pen-Geräte Auracle AGT3, CaratScreenSensor, etc. haben einen Mess-Stift; laut Herstellern Glasfaser in Elektrolyt getränkt.. Hersteller empfehlen nach 5000 Messungen die Sonde zu ersetzen, weil sich das Elektroly mit der Zeit abbaut.

Die Wirbelstromgeräte (GoldScreenBox, GoldScreenSensor) messen gänzlich ohne Chemie. Korrigiert mich bitte falls inkorrekt.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.12.2022, 17:58 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2949
Wohnort: Raum Leipzig
ach so, also eine Art Faserstift
das ist natürlich komfortabler als säureflaschen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.12.2022, 19:19 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 21:39
Beiträge: 2999
Wohnort: München
Vermutlich ist der Elektrolyt auch eine Säure, aber eben feiner dosiert. Aber egal, wenn es besser gefällt, dann soll es gut sein.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 01.12.2022, 23:59 
Offline
Aushilfe
Aushilfe

Registriert: 25.11.2022, 21:34
Beiträge: 10
Heinrich Butschal hat geschrieben:
Vermutlich ist der Elektrolyt auch eine Säure, aber eben feiner dosiert.


Die Amazonbeschreibung für eine Ersatzsonde sagt:
Zitat:
Dieser Stift ist mit einer Kochsalzlösung gefüllt,... Diese Sonde ist für bis zu 5.000 Tests bei richtiger Verwendung ausgelegt.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Schmuck-Hersteller/Juwelier/Schmied Empfehlungen
Forum: Fachfragen, Fachbegriffe, Fragen von Laien an die Profis
Autor: Anonymous
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz