Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 02.06.2020, 21:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11.05.2010, 15:32 
Offline
Gast
Gast
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2009, 17:33
Beiträge: 6
Hallochen,
ich suche einen Ofen, mit dem man besonders feine Formen gießen kann. Auf einer Schmuckmesse habe ich mal vor Jahren einen deutschen oder österreichischen Aussteller kennen gelernt, allerdings keine Kontaktdaten mehr. Es war eigentlich ein Dentallabor und er stellte entweder die Gussformen her oder das Endstück selbst, weiß ich nicht mehr. Da er das am Beispiel einer Orchideenblüte erklärte, muss er wohl die Gussformen hergestellt haben und erst im zweiten Schritt das Stück in Gold.
Gibt es einen Ofen, in dem man beide Schritte erledigen kann?
Mit welchem Ofen kann ich ganz besonders feine Stücke mit vielen Details gießen? Ist só ein Ofen dann auch für Artclay geeignet und fürs Emaillieren oder gibt es für jede Technik etwas anderes?

Viele Grüße, Gabi


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 11.05.2010, 15:32 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 11.05.2010, 17:27 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 2613
Wohnort: München
Am Ofen liegt es nicht wenn die Güsse besonders fein werden sollen.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.05.2010, 22:41 
Offline
Silberdublone
Silberdublone
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2010, 13:10
Beiträge: 83
Wohnort: Düsseldorf
Je besser die Gußform desto besser das Endprodukt. Ich schließe mich da meinem Vorposter an.
Grüße,
Frank

_________________
Anfertigungen nach Wunsch in Silber, Gold, Platin

feine Edelsteine



Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.05.2010, 09:38 
Online
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2636
Wohnort: Raum Leipzig
muffelofen>artclay






schmelzofen oder flamme+tiegel > metall flüssigmachen

gießform(sand/"gips" usw) > aufnahme des flüssigen metalls zur formgebung


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.05.2010, 22:28 
Offline
31
31
Benutzeravatar

Registriert: 07.11.2006, 01:30
Beiträge: 864
Wohnort: Krefeld
Ich würde mich auf die Herstellung der Wachsmodelle beschränken und den eigentlichen Guss zu Spezialisten geben. Die haben auch das notwendige Werkzeug und die Erfahrung.

_________________
Gruß, Ulrich

Goldschmiede, Goldschmiedemeister seit 1967
https://www.facebook.com/STL.Direkt/
http://www.wehpke.de


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.05.2010, 10:46 
Offline
Silberdublone
Silberdublone
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2010, 13:10
Beiträge: 83
Wohnort: Düsseldorf
:top:

_________________
Anfertigungen nach Wunsch in Silber, Gold, Platin

feine Edelsteine



Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.05.2010, 14:29 
Offline
31
31
Benutzeravatar

Registriert: 07.11.2006, 01:30
Beiträge: 864
Wohnort: Krefeld
Hallo nachmal!

Wenn ein entsprechendes Wachsmodell zur Verfügung steht, können damit richtig tolle Sachen gegossen werden. Das angehängte Teil haben wir zwar selbst gegossen, doch so was kann jeder Kollege, der sich ernsthaft mit der Gießerei beschäftigt hat, sofern er über die erforderlichen Gerätschaften verfügt. Deshalb auch mein Rat, einen Profi hinzuzuziehen.


_________________
Gruß, Ulrich

Goldschmiede, Goldschmiedemeister seit 1967
https://www.facebook.com/STL.Direkt/
http://www.wehpke.de


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 17.05.2010, 16:33 
Offline
Gast
Gast
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2009, 17:33
Beiträge: 6
Vielen Dank für die Antworten.
Werde es beherzigen. Also erst mal das Wachsmodell.

Viele Grüße, uccetto


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

brennen von silverclay nur im ofen?
Forum: Art Clay: Form- Metall
Autor: pixieglass
Antworten: 19
Feinguß Wach für Modelle
Forum: Tipps und Tricks
Autor: Anja_B_1de
Antworten: 11
Feinguss
Forum: Abformung, Wachs und Gußtechnik
Autor: Patrik
Antworten: 3
nabertherm ofen kaputt gemacht?
Forum: Abformung, Wachs und Gußtechnik
Autor: pharao
Antworten: 4
Goldschmuck oder Diamantschmuck? Oder doch beides?
Forum: Off-Topic (Diverses)
Autor: reisler
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz