Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 05.06.2020, 07:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18.01.2018, 19:24 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2643
Wohnort: Raum Leipzig
ach so: man kann mit der Maschine "natürlich" auch außen gravieren, wovon ich wegen Abnutzung allerdings dringend abrate!

dazu muß man sich "natürlich" eine Innenspannhalterung bauen

den Excenter um 90Grad verdrehen und den Draht andersrum fädeln (weil sonst außen Spiegelschrift wäre)
und: die Verzerrung schlägt erbarmungslos zu: man muß Vorlagen entsprechend gegenläufig verzerrt ausdrucken
wenig Verzerrung gäbe es, wenn man den Gravierdiamant statt oben aufzusetzen von unten her drandrückt
aber dann hat man ja genau gar keinen Blick drauf

ich habe das einmal genutzt, um im nicht der direkten Abnutzung unterliegendem Bereich seitlich um eine große Herrenringsteinfassung eine winzige Umschrift anzubringen, in der der Träger auf Latein neben einem Spruch sein geplantes Todesjahr vorsorglich eingravieren ließ (keine Sorge wegen Selbstmord in dem Jahr: er hat geplant, 2046 mit 100 abzutreten ;-) )
das war in meiner Vordigitalkamerazeit und es gibt kein Foto, sondern nur noch den archivierten Text der Umschrift

ursprünglich war mal der Plan, das haltbar mit Fräsen umzusetzen, aber ich habe nur alle paar Jahre, wenn überhaupt, mal eine Anfrage wegen Außengravur bei Ringen und mittlerweile wird sowas ja gelasert oder am PC erstellt und gegossen

stattdessen habe ich mir was für die Flachgravurmaschine zusammengestellt, wo ich zwar nicht fortlaufende Schreibschrift, aber eine doch recht ähnliche aus Einzelbuchstaben fräsen könnte, wenn es mal sein muß
da muß der Ring immer seperat gedreht und der zu gravierende Buchstabe in die Mitte der Schiene gerückt werden

das wäre dann etwas für einen anderen thread mit Modifikationen an meiner TXL


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 18.01.2018, 19:24 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 18.01.2018, 20:58 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 2613
Wohnort: München
Ich bin ganz erschlagen über die Fülle der Möglichkeiten. Danke.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.01.2018, 01:22 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 17:46
Beiträge: 1291
Tilo hat geschrieben:
mal sehn, ob jemand was an der Taufringsache auffällt
Einmal mit C einmal mit K

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.01.2018, 01:45 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2643
Wohnort: Raum Leipzig
genau, hatte das im letzten Moment noch gemerkt, aber nur die Vorlage mit der falschen Schreibweise in dem Karton mit den Gravurvorlagen archiviert


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.01.2018, 11:22 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 17:46
Beiträge: 1291
Woran sehr deutlich wird wie doll die Breitenstauchung bei sehr kleinen Ringen zu Tage tritt, was aber anders auch gar nicht rein gepasst hätte.

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.2018, 00:30 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2643
Wohnort: Raum Leipzig
nun noch die Edelversion der Individualschablonen
Ziel war, in einem Trauringpaar je ein halbes Herz mit Buchstaben zu gravieren, die nebeneinenadergehalten ein ganzes ergeben
dazu mußte ich natürlich die größenbedingte Verzerrung beachten und ich habe das erst in noch größerer Vergrößerung ausgedruckt, um es zunächst als Plastikschablone zu fertigen und dann mit größtmöglicher Genauigkeit in die Ringe zu bringen
UND: es mußte auch noch innerhalb der 4"eckigen" Ringe an genau der Richtigen Stelle graviert werden, damit der Effekt beim Hinstellen funktioniert
das war ein so liebes Kundenpaar und die Trauringe so aufwändig, (Diamanten sind ja auch noch drin, auch wenn auf dem Bild nicht sichtbar) daß der Mehraufwand nicht ins Gewicht fiel
leider hatte ich es damals nicht so mit dem Fotografieren und habe es versäumt, die Ringumgebung detailarm (Lichtzelt) zu machen, sodaß es jede Menge störender Reflexe gibt
war mit Autofocus schon schwer genug, den gewünschten Bereich halbwegs scharf zu bekommen
heutzutage nutze ich eine Spiegelreflex mit defektem Autofokus und fokussiere manuell, was allerdings auch nicht immer gelingt


Dateianhänge:
herz.jpg
herz.jpg [ 187.3 KiB | 176-mal betrachtet ]
herzinringen.jpg
herzinringen.jpg [ 61.54 KiB | 176-mal betrachtet ]
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.01.2018, 00:34 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2643
Wohnort: Raum Leipzig
ich habe in mehreren der früheren Beiträge noch Fotos eingefügt und teils auch noch die Texte ergänzt für besseren Nachbau


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.02.2019, 00:31 
Offline
Silberfeilung
Silberfeilung

Registriert: 15.01.2019, 16:39
Beiträge: 31
Hallo Thilo,

super Abhandlung, Respekt - toll gemacht.

Bevor ich mit Lasergravuren begonnen habe, wurden auch alle Arten von Gravuren mit Elma Maschinen durchgeführt.

Als Ergänzung zu Deinen Tipps kann ich nur folgende zwei Verfahren einbringen:

Für Faksimile, Sonderzeichen und Fingerabdrücke habe ich mir immer auf der CNC-Fräse Vorlagen in 5mm dickes Delrin (siehe Bild), welches genau in die Schablonenschiene passte, gefräst. Mega Aufwand, aber die Kunden haben es immer honoriert.


Einfacher geht es natürlich auch: Vor der CNC-Zeit hab ich Vorlagen in Linoleum (welches wieder in die Schiene passte) geschnitten. Da meine Maschinen immer spielfrei eingestellt waren, bin ich die Kontur einmal vorwärts und einmal rückwärts abgefahren, Gravur war so tiefer und gleichmäßiger, daher habe ich immer mit Schablonen zur exakten Führung gearbeitet.


Dateianhänge:
photo_2019-02-27_23-15-43.jpg
photo_2019-02-27_23-15-43.jpg [ 151.48 KiB | 129-mal betrachtet ]
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.02.2019, 10:18 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2643
Wohnort: Raum Leipzig
das Verfahren habe ich im vorletzten Beitrag vor deinem erwähnt und mit Foto gezeigt und wohl zu knapp erklärt

(Kunststoffschablone mit mechanischer TXL. gefräst und hier wegen der im Ring notwendigen "Zeichen"höhe ausnahmsweise breiter als die Schablonenschiene)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.02.2019, 10:52 
Offline
Silberfeilung
Silberfeilung

Registriert: 15.01.2019, 16:39
Beiträge: 31
Oh, hab ich glatt trotz Brille überlesen. 8-)

Auf die Schnelle hat die Linoleumversion mir immer gute Dienste geleistet.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz