Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 18.11.2019, 17:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 120 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 ... 12  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 08.02.2019, 15:59 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 16:46
Beiträge: 1265
Tilo hat geschrieben:
Feinsilber zu polieren ist vergebliche Mühe
Nichtsdestotrotz war es Prüfungsthema bei der Senior Instructors Qualifikation bei Art Clay. Bin ich natürlich erst mal grandios gescheitert am Poliermotor mit dem goldschmiedeüblichem Equippment, ging aber dann manuell per feines Schmirgeln und Handpolitur. Eingewickelt in Seidenpapier hat es sogar bis zur Beurteilung gehalten, das "mirror shine finish" jaja. Aber ich halte es auch für Quatsch. Stahlpolitur geht ganz gut, mit einem Polierstahl, man hat halt die Strichschraffuren, was aber ganz reizvoll aussieht. Trommeln sollte eigentlich auch gut gehen.

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 08.02.2019, 15:59 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 08.02.2019, 16:16 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2587
Wohnort: Raum Leipzig
ich sag/mein ja nicht, daß es nicht geht
es ist nur sinnlos


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.02.2019, 02:06 
Offline
Silberkorn
Silberkorn

Registriert: 16.01.2019, 17:29
Beiträge: 53
Apropos Polierstahl. Ich möchte mich demnächst auch mal an das Fassen von Steinen wagen. Wären solche Polierstähle geeignet auch für kleinere Steine also ca- 1- 3 mm Durchmesser?

https://www.schmuckclub.de/schmuckwerkz ... hl-set.php

Und wie gesagt, ich werde für die "richtigen" Anhänger dann auch Argentiumsilberronden kaufen. Diese sollen ja nicht so anlaufen.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.02.2019, 08:44 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 21:39
Beiträge: 2547
Wohnort: München
Bei weichem Silber kann das abreiben mit dem Polierstahl auch gehen.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.02.2019, 14:18 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 16:46
Beiträge: 1265
Bei weichem / dünnen Silber...
Bei größeren Cabochons in Zarge. Wenn du gut hin kommst.
Nicht bei dem was du vorhattest. Aber da hast du dich ja für kleben von Similisteinen entschieden.

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.02.2019, 14:29 
Offline
Silberkorn
Silberkorn

Registriert: 16.01.2019, 17:29
Beiträge: 53
El Kratzbürscht hat geschrieben:
Bei weichem / dünnen Silber...
Bei größeren Cabochons in Zarge. Wenn du gut hin kommst.
Nicht bei dem was du vorhattest. Aber da hast du dich ja für kleben von Similisteinen entschieden.


Also mittlerweile möchte ich die Steine fassen wie in diesem Beitrag unter Teil 1 beschrieben weil diese ja dann angeblich besser halten.

94464514nx1490/goldschmiedekurs-%BB-do-it-yourself-anleitungen-zum-selbermachen-f63/fassen-von-edelsteinen-teil-1-t544.html

Allerdings möchte ich den Anhänger nicht durchbohren da ja sonst an der anderen Seite eine unschöne Öffnung entsteht. Dann muss ich vielleicht doch kleben?

Wäre das eigentlich so eine Similistein?

https://www.cooksongold.de/Swarovski-Ed ... e-6SZA-30A


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.02.2019, 14:39 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 16:46
Beiträge: 1265
Dir ist aber schon klar, dass diese Technik des Einreibens eigentlich nichts für Anfänger ist? Allerdings nötigt es mir auch Respekt ab, wenn du es dennoch versuchen willst. Die Anleitung ist super und ganz detailgenau, du musst dich allerdings auch an alle Details halten und kannst nicht abkürzen. Klebe lieber deine Similis. Glas kann man auch nicht einreiben, da zu weich. Am besten gehen Diamanten. Beauftrage ggf. einen Profi und arbeite parallel dich selbst nach und nach an die Technik heran.
Der verlinkte Polierstahl nutzt dir hierfür nichts.
Der von dir verlinkte Stein ist ein Zirkonia und nicht zum Kleben geeignet.
Simili sind aus Glas und rückseitig foliert: https://de.wikipedia.org/wiki/Strass

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.02.2019, 14:44 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2587
Wohnort: Raum Leipzig
Myrmica hat geschrieben:

Wäre das eigentlich so eine Similistein?

https://www.cooksongold.de/Swarovski-Ed ... e-6SZA-30A



nein
Simili sind die, wo Similie dransteht
wie z.B. hier
https://www.goldschmiedebedarf.de/produ ... ts_id=3200

wenn Zirkonia dransteht, ist es ein Zirkonia


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.02.2019, 23:11 
Offline
Silberkorn
Silberkorn

Registriert: 16.01.2019, 17:29
Beiträge: 53
El Kratzbürscht hat geschrieben:
Dir ist aber schon klar, dass diese Technik des Einreibens eigentlich nichts für Anfänger ist? Allerdings nötigt es mir auch Respekt ab, wenn du es dennoch versuchen willst. Die Anleitung ist super und ganz detailgenau, du musst dich allerdings auch an alle Details halten und kannst nicht abkürzen. Klebe lieber deine Similis. Glas kann man auch nicht einreiben, da zu weich. Am besten gehen Diamanten. Beauftrage ggf. einen Profi und arbeite parallel dich selbst nach und nach an die Technik heran.
Der verlinkte Polierstahl nutzt dir hierfür nichts.
Der von dir verlinkte Stein ist ein Zirkonia und nicht zum Kleben geeignet.
Simili sind aus Glas und rückseitig foliert: https://de.wikipedia.org/wiki/Strass


Ja wahrscheinlich werde ich erstmal kleben und parallel das Einfassen an einem Kupferblech üben. Einen Profi beauftragen auf keinen Fall ;) Der Weg ist ja schließlich auch das Ziel.
Es muss aber doch auch möglich sein einen Stein zu fassen ohne das Material gänzlich zu durchbohren? Wäre ja oft schade wenn dies dann an der anderen Seite Löcher hat.

Wäre denn eine Reissnadel wegen der dünneren Spitze geeignet fürs Steine einreiben?

https://www.goldschmiedebedarf.de/produ ... ts_id=7904


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 09.02.2019, 23:18 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 16:46
Beiträge: 1265
>>- ein Hochglanz polierter Edelstahlstab ca. 2,5 mm stark, spitz zulaufend mit Heft<<
Könnte man so interpretieren und die Reißnadel vielleicht sogar zu einem Einreiber umschleifen. So ganz dolle spitzig waren meine Einreiber eigentlich nicht. Ich hab die aus Werkzeugstehl zurechtgeschliffen.
>>Dieses Loch benötigen wir gleich, damit der Fräser eine Führung hat, Späne abgeführt werden, Steine bei bedarf von hinten wieder herausgedrückt werden können und damit später Licht an den Stein von hinten kommen kann. Zudem ist es auch praktisch bei einer evtl. Reinigung der Steine.<<
Halte dich zum Lernen am besten an die Anleitungen und dann kannst du sehen wie du es im Endeffekt machst.

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 120 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 ... 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Herstellung eines "grossen" Schmuck Würfels
Forum: Fertigungswege einzelner Teile - Schmuckdesign
Autor: David
Antworten: 3
Welche Beize für Tombak???
Forum: Oberflächenbearbeitung, Reinigung, Schmuckpflege
Autor: Heidefrau41
Antworten: 10
Goldschmied, aber welche Ausbildung?
Forum: Arbeit, Ausbildung, Kooperationen...
Autor: Anonymous
Antworten: 40
Modeschmuck für Freundin Selber machen - Welche Materialien?
Forum: Metallische Werkstoffe
Autor: nelipoT
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz