Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 18.11.2019, 18:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 120 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 12  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 09.02.2019, 23:20 
Offline
Silberkorn
Silberkorn

Registriert: 16.01.2019, 17:29
Beiträge: 53
Tilo hat geschrieben:
Myrmica hat geschrieben:

Wäre das eigentlich so eine Similistein?

https://www.cooksongold.de/Swarovski-Ed ... e-6SZA-30A



nein
Simili sind die, wo Similie dransteht
wie z.B. hier
https://www.goldschmiedebedarf.de/produ ... ts_id=3200

wenn Zirkonia dransteht, ist es ein Zirkonia



Danke für den Link, die werden gekauft und damit dann geübt.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 09.02.2019, 23:20 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 10.02.2019, 02:32 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 16:46
Beiträge: 1265
Genau! Erst mal üben, ein Loch so zu bohren bzw fräsen, dass der Stein genau reinzukleben geht, die richtige Menge des Klebers dosieren usw. 2-Komponenten-Kleber. Ein Schritt nach dem anderen.

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.02.2019, 12:27 
Offline
Silberkorn
Silberkorn

Registriert: 16.01.2019, 17:29
Beiträge: 53
Bei diesen Steinen hier schein sogar rückseitig schon eine Klebefolie vorhanden zu sein:

https://www.goldschmiedebedarf.de/produ ... s_id=24700

Diese verträgt sich mit Sicherheit nicht gut mit Klebern. Nur diese Folie ist aber mit Sicherheit schlechter als ein Flüssigkleber. Mal schauen vielleicht kann ich die Klebestelle am Stein irgendwie abschleifen was allerdings auch wieder ein großer Auffwand wäre.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.02.2019, 12:43 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2587
Wohnort: Raum Leipzig
steht da (Selbst)Klebefolie oder selbstklebend?
nee

da steht: mit Folie zum Einkleben

und das meint: mit Spiegelfolie, damit beim Einkleben mit Flüssigkleber die Brillanz(Optik) nicht leidet

es ist bei Simili zwar eh aus genanntem Grund meist eine Folie dahinter, aber nicht immer, denn es gibt ja auch Fassungen im Modeschmuckbereich und da könnte man auch unfolierte Simili durch umbiegen der Krappen befestigen

und deshalb wird die Spiegelfolie als Folie erwähnt für optionales Einkleben


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.02.2019, 12:51 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 16:46
Beiträge: 1265
Tilo hat es schön erklärt, genau diese brauchst du zum einkleben, was wir die ganze Zeit versuchen, dir zu erklären

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.02.2019, 12:53 
Offline
Silberkorn
Silberkorn

Registriert: 16.01.2019, 17:29
Beiträge: 53
Tilo hat geschrieben:
steht da (Selbst)Klebefolie oder selbstklebend?
nee

da steht: mit Folie zum Einkleben

und das meint: mit Spiegelfolie, damit beim Einkleben mit Flüssigkleber die Brillanz(Optik) nicht leidet

es ist bei Simili zwar eh aus genanntem Grund meist eine Folie dahinter, aber nicht immer, denn es gibt ja auch Fassungen im Modeschmuckbereich und da könnte man auch unfolierte Simili durch umbiegen der Krappen befestigen

und deshalb wird die Spiegelfolie als Folie erwähnt für optionales Einkleben


Ok danke. Ein Glück dann passen sie ja zu meinem Kleber.
So hunderprozentig eindeutig war das für mich nicht, ob nun die Folie nur zum bestreichen mit Kleber da ist oder gar selbstklebend ist. Gestern habe ich Strasssteinchen gekauft, bei denen so eine selbstklebende Folie drauf war.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.02.2019, 13:05 
Offline
Silberkorn
Silberkorn

Registriert: 16.01.2019, 17:29
Beiträge: 53
El Kratzbürscht hat geschrieben:
Tilo hat es schön erklärt, genau diese brauchst du zum einkleben, was wir die ganze Zeit versuchen, dir zu erklären


Also warum die Folie auf der Rückseite ist hab ich schon verstanden, auch wenn ich bei einem Steinchen mal einen Selbsttest machen werde, wie sich die Brillianz verhält mit Folie und ohne Folie, jeweils nach dem Einkleben.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.02.2019, 13:10 
Offline
Silberkorn
Silberkorn

Registriert: 16.01.2019, 17:29
Beiträge: 53
Als nächstes werde ich dann dem Anhänger mal einem TÜV unterziehen. Ihn unter Wasser legen, mit Seife abwaschen, in die Sonne legen, in den Kühlschrank etc. um mal zu schauen wie lange so ein Kleber hält.
Irgendeinen Nachteil muss es ja geben, im Vergleich zum aufwändigeren Fassen, wenn man jetzt nicht davon ausgeht, dass das Fassen von Steinen ein Festhalten an alten Traditionen und Handwerkskunst ist, welche aus Zeiten stammen, zu denen es noch keine Hochleistungskleber gab.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.02.2019, 13:19 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2587
Wohnort: Raum Leipzig
ich könnte mir vorstellen, daß deine Glassteine mit Selbstklebefolie eine glatte und keine pyramidische Unterseite hatten
trotzdem erklärt das natürlich deine Erwartungshaltung an Folien am Stein

mal davon abgesehn, daß die Altvorderen durchaus Klebstoffe hatten (Pech, Kitt usw), hat Fassen 2 Vorteile: kein Zirkus mit Foliebeschichtung notwendig
bessere Haltbarkeit

letzteres kannst du durchaus einfach mal so als gegeben hinnehmen ohne pseudowissenschaftliche Stiftung Warentest-Versuche

denn was du noch nicht weißt:

es löst sich bei den Similiklebungen nicht dein Kleber, sondern sehr sehr oft die Folie/Beschichtung vom Glas
da kannst du mit Wunderkleber oprieren wie du willst, du kannst die Haltbarkeit nicht beeinflussen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 10.02.2019, 14:22 
Offline
Silberkorn
Silberkorn

Registriert: 16.01.2019, 17:29
Beiträge: 53
Ja genau, diese hatten eine glatte Unterseite.
Ich probiere einfach gerne selber Sachen aus, vor allem weil ich irgendwie halbwegs sicher sein möchte, dass wenn ich solch einen Anhänger verschenke, die Verklebungen der Steine wenigstens ein bißchen was aushalten. Die Hauptmotivation ist eher Neugierde als das Infragestellen von Regeln, auch wenn das zu einem gewissen Punkt natürlich auch mitspielt.

Übrigens ein danke hier an das Forum und alle die mir gute Tipps und Einkaufsberatungen gegeben haben und ich mir somit schon manchen Euro und mühsame Fehlersuche ersparen konnte. Viele Fragen klingen wahrscheinlich für die Profis dumm/oberflächlich, aber so ists halt am Anfang in jedem neuen Gebiet, in das man sich einarbeitet. Irgendwann kann ich vielleicht selbst auch mal jemanden Tipps geben aus meiner Erfahrung heraus.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 120 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Herstellung von "Pandora-Beads"
Forum: Abformung, Wachs und Gußtechnik
Autor: verris
Antworten: 11
Welche Sägeblätter soll ich nehmen?
Forum: Werkzeuge und Maschinen
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Welche Vakuum-Pumpe?
Forum: Abformung, Wachs und Gußtechnik
Autor: benman999
Antworten: 10
Welche (guten) bezugsquellen hat es in der Schweiz
Forum: Tipps und Tricks
Autor: Marcus Knop
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz