Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 14.08.2020, 03:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 25.09.2006, 22:09 
Offline
Auszubi
Auszubi
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2006, 22:00
Beiträge: 21
Wohnort: Mainz
Hallo zusammen,
habe mir von einer Freundin einen Mikromotor der Firma Seltsam und Sohn ausgeliehen und war sehr zufrieden damit.
Jetzt wollte ich mir den gleichen kaufen nur hat leider die Firma Pleite gemacht.
Was gibt es Vergleichbares?
Kann mir jemand was Sinnvolles empfehlen?
Der Motor sollte auf jedenfall Profiqualität haben, muss damit viele kleine Löcher bohren, winzige Dinge schmirgeln und polieren... ist also zeitweise dauerhaft im Einsatz...
Lieben Gruß
Platinblond


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 25.09.2006, 22:09 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.09.2006, 13:25 
Offline
Platincent
Platincent
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2006, 18:56
Beiträge: 594
Wohnort: Zuhause
Hallo platinblond,

vielleicht sollten wir ersteinmal "Profiqualität" enger abstecken. " Profiqualität" ist bei mir ein Gerät, das 1500-2500 € kostet. Vielleicht kannst Du ja mal eine Typenbezeichung nenne, was du als ausreichend empfindest. Dann kann man mal schaun, was sinnvolles auf dem Markt ist.

Grüße
goOse


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.09.2006, 18:30 
Offline
Auszubi
Auszubi
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2006, 22:00
Beiträge: 21
Wohnort: Mainz
also bisher hab ich die Kataloge von Fischer, Ott, bei einigen Dentalfirmen usw gewälzt und ich kann mich nicht entscheiden.
Mir ist klar, dass so ein Gerät um die 1400€-2000€ kosten wird.
Also im Blickpunkt habe ich von NKS-Europe den ultimate 500, den MF-Tectorque "E-type" dann gibts bei Ott noch zwei: einer nennt sich Mikromotor NM 3000 und der andere Mikromotor M3 ASF von badeco.
Die beiden letzten habe ich mir mal bei Ott in Hanau angeguckt, und letzterer hat mir eigentlich ganz gut gefallen - war nicht zu schwer, sah strapazierfähig aus, der Motor war ein bisschen staubgeschützter usw...
Nur wie gesagt hab ich keinerlei Erfahrungsberichte im Internet gefunden außer für den NKS-Europe von der Amerikanischen airforce... nein kein Witz!
Wer hat also einen und ist begeistert und kann ihn mir guten Gewissens empfehlen?
Liebe Grüße
platinblond


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.09.2006, 01:54 
Offline
Platincent
Platincent
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2006, 18:56
Beiträge: 594
Wohnort: Zuhause
also wo ich an deiner stelle nochmal schaun würde, ist bei abgesehn von einem gut sortierten lager, haben die auch ständig aktionen, wo schnell mal 10% rabatt zusammen kommen. ich habe da mal ein mikroskop gekauft, da habe ich so schonmal 10% bekommen, hab dann nochmal auf anfrage weitere 5% bekommen und anschließend mit 3% skonto bezahlt, also insgesamt 18% gespart. bei einem preis von über 1.500 € merkt man das schon.

wegen deiner geräte, schau ich mal, was ich so darüber höre.. aber ich kann nichts versprechen.

grüße
goOse


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.09.2006, 08:55 
Offline
Auszubi
Auszubi
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2006, 22:00
Beiträge: 21
Wohnort: Mainz
Tagchen,
das wäre nett wenn Du Dich noch mal umhören könntest.
bei Goldart hab ich schon geguckt. allerdings kam mir das Teurer vor als die anderen und er hat eigentlich die gleichen Fabrikate wie Fischer und Ott.
Allerdings bekomme ich bei denen immer 10% Studenterabatt. da aber leider mein Studium in wenigen Tagen auch auf dem Papier zu Ende geht muss ich mich schnell entscheiden... tja
Vielleicht hast du noch nen Tip auf was ich auf jeden Fall achten sollte? Dank Dir schon mal sehr!!!!!
Lieben Gruß
Franziska


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.09.2006, 13:18 
Offline
Platincent
Platincent
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2006, 18:56
Beiträge: 594
Wohnort: Zuhause
ne, ich bin (um ehrlich zu sein) fast vollkommen unerfahren was mikromotoren angeht. ich hab wohl einen, aber da benutze ich nur den fasshammer. ich bin da doch mehr der hängebohrmotor-fan, da sie bei niedriger drehzahl wesendlich kraftvoller sind. ich hab da aber einen guten und ehrlichen lieferranten, der mir sicher mal nen rat dazu gibt.

grüße
goOse


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.11.2006, 18:46 
Offline
Auszubi
Auszubi
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2006, 22:00
Beiträge: 21
Wohnort: Mainz
nun hast Du mal Deinen Lieferanten gefragt...
hab mich bis jetzt immer noch nicht entschieden und werde mir wohl im Weihnachtsgeschäft jetzt irgenwie anders behelfen...
liebe Grüße
platinblond


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.11.2006, 16:13 
Offline
Besucher
Besucher
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2006, 14:17
Beiträge: 2
Hi!

Ein -wie ich finde- sehr guter Mikromotor ist der Osada Success 40.
Hat ein sehr leichtes Handstück und ist vor allem extrem leise und kräftig, fast wie ein Hängebohrer.
Kostet z.B. bei Schula ca. 1200 Euro.

viele Grüße,
boozeman


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.02.2007, 11:11 
Offline
Auszubi
Auszubi
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2006, 22:00
Beiträge: 21
Wohnort: Mainz
Dank Dir,
Hab ihn mir unabhängig von Dir auch gekauft....bin sehr zufrieden bis jetzt....!!!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.02.2007, 11:25 
Offline
Besucher
Besucher
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2006, 14:17
Beiträge: 2
Freut mich! Ist wirklich ein super-Teil - kein Vergleich zu nem Hängebohrer! Habe mir übrigens jetzt auch den passenden Fasserhammer zugelegt. :top:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Anoden erkennen aus welchen Material sie bestehen
Forum: Galvanik, Edelmetallscheidung, Ätzen
Autor: 4567manu
Antworten: 2
Welchen Schmelzofen ?? - BITTE UM HILFE
Forum: Verbinden
Autor: berbel
Antworten: 14
Welchen Hängebohrmotor könnt ihr empfehlen?
Forum: Werkzeuge und Maschinen
Autor: axel
Antworten: 18
Welchen Schmelz-Tiegel für den Schmuckguss ??
Forum: Werkzeuge und Maschinen
Autor: HermannOtto
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz