Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 24.11.2020, 02:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Antwort erstellen
Username:
Betreff:
Nachrichtentext:
Gib deine Nachricht hier ein. Sie darf nicht mehr als 60000 Zeichen enthalten. 

Smilies
:) ;) ;D :P :lach: :ja: :nein: :/ :| :rolleyes: :( :< ;( :shock: 8-) :top: :flop: :?: :arrow: :lupe: :stumm: :gruebel: :nixweiss: :idee: :schlaumeier: :gut: :flower: :kleeblatt: :!: :i:
Mehr Smilies anzeigen
Schriftgröße:
Schriftfarbe
Optionen:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
BBCode ausschalten
Smilies ausschalten
URLs nicht automatisch verlinken
Bestätigungscode
Bestätigungscode:
Bitte bestätige, dass du kein Roboter bist. Bei Problemen kontaktiere bitte die Board Administration..
   

Die letzten Beiträge des Themas - Heyhey WIKI, das 2te Forum wird zur Wissensdatenbank
Autor Nachricht
  Betreff des Beitrags:  Brauche eure Hilfe / Unterstützung  Mit Zitat antworten
Hallo Liebes Schmuck-Forum,

auch hier möchte ich auf die neue Benutzergruppe NUR für Goldschmiede in der Ausbildung und Gesellen hinweisen. Hier hat ja auch der Denkanstoss begonnen. Ich werde das Forum speziell für Goldschmiede in der Ausbildung weiterhin bestehen lassen und hoffe mal das es in einem Jahr ähnlich gut besucht ist wie das Goldschmiedeforum. Aber bis es soweit ist, werde ich mich primär mit dem Aufbau der neuen Benutzergruppe beschäftigen.


mal der Link in dem die Infos zu finden sind.
Ideen, Vorschläge und Anregungen bitte dort Posten.

Jetzt seit Ihr gefragt / gefordert ;-)


Ganz lieben Gruß
Adminy
Beitrag Verfasst: 08.08.2006, 16:41
  Betreff des Beitrags:   Mit Zitat antworten
Also ich denke mal Du hast teilweise die falschen Leute angesprochen. Ich wüsste schonmal einen Innungsvorstand (ganz bei der in der Nähe) der das bestimmt gerne weitergeben wird. Zudem ist der Obermeister sehr aktiv im Landesverband und es liegt ihm viel daran, den Goldschmied und dessen Tätigkeit einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Ich kann das Thema mal ansprechen, ob vielleicht an einem solchen Projekt Interesse besteht.

Und (die Welt ist ja so klein :D ), ich hab da jemanden an der Hand in der Berufschule Essen-Ost, der an einem solchen Vorschlag auch interesse haben könnte. Da ist aber der Kontakt etwas eingeschlafen. Trotzdem schau ich da mal.

Zudem würde ich mal den Herrn W., (Betreiber von http://www.warndienst.com) ansprechen, ob er Interesse an sowas hat bzw. es weiter geben könnte. Er ist selbst Betreiber einiger Internetseiten und hat an solchen Internetgeschichten meist viel Freude.

Grüße
goOse
Beitrag Verfasst: 29.06.2006, 14:25
  Betreff des Beitrags:  Die Werbetrommel  Mit Zitat antworten


Das Schmucklexikon ist ein datenbankbasiertes,
sich in ständiger Erweiterung befindliches Fachwörterbuch
Beruhend auf den Prinzipien von Wikipedia der freien Enzyklopädie


» » « «

Bild

Hallo Ihr beiden,

und Danke für euer Angebot mich zu Unterstützen. Die Idee mit dem Forum hat mir auch sehr gut gefallen aber den Berufsfachschulen und Berufsschulen leider nicht so. Auch die Innungen und die Handwerkskammer hat nicht wirklich, ich sag mal, helfen "können". Ich bin mir nicht sicher wie viele Mails ich geschrieben habe aber nicht mal 3% haben geantwortet und diese waren nicht wirklich positiv. Ich war am überlegen hier eine Rubrik ähnlich der für zu erstellen. So könnte man bei Bedarf bzw. Interesse sogar jeder Klasse/Kurs eine eigene private Rubrik erstellen.

Was das Lexikon aus Österreich angeht, dieses ist mir sehr wohl ein Begriff. Auch ist mir bekannt dass man es für eine Gebühr von über 300 Euro + Einrichtungsgebühr für ein Jahr kommplet auf seiner Website einbinden darf. Wobei anzumerken ist, das Schmuck und Edelsteinlexikon getrennt verkauft werden. Unser kann man genau wie das kostenlos in seinen Internetauftritt einbauen, also nicht nur verlinken. Dank der PHP Struktur ist eine Perfekte Einbindung in jede Seite ermöglicht.

Aber das wirklich tolle an unserem Schmucklexikon ist ja, das wirklich jeder daran mitarbeiten kann. Neben dem Aufbau einer freien Enzyklopädie finde ich die Verknüpfungen per Link zwischen beiden Schmuck-Projekten sehr spannend. Dinge die hier im Forum nicht wirklich Ihre Berechtigung haben bzw. viel zu ausführlich behandelt wurden (siehe » , » oder » ) finden nun im Edelsteinlexikon Ihren würdigen Platz. Ob nun mit oder ohne Goldschmiede-Azubi Forum, einfach nur spannend.

Was ich mit dem Ursprünglichen Forum für Goldschmiede in der Ausbildung mache kann ich wirklich noch nicht sagen. Wenn die Werbetrommel lauter gewesen wäre.. Hmm, wie sagt man so schön: Über verschüttete Milch soll man nicht jammern. Einen neuen Versuch ist es alle male wert, es kann ja nur besser werden ;-)

Lieben Gruß
Adminy
Beitrag Verfasst: 28.06.2006, 21:56
  Betreff des Beitrags:   Mit Zitat antworten
Naja Internet iss dann doch noch ´n bissel anonymer. Vielleicht wird´s was, vielleicht auch nicht. Ich denke mit ein wenig überregionaler Werbung könnte man zumindest einen Versuch starten - vom Netz ist das Ding schnell, wenn´s nicht hinhaut.
Nur: Ein wenig Geduld solte man schon mitbringen, bis sich so etwas etabliert.

Wie gesagt, ich bin gern bereit die Werbetrommel ein wenig mit zu rühren.

Christian
Beitrag Verfasst: 20.06.2006, 13:25
  Betreff des Beitrags:   Mit Zitat antworten
Komischerweise gelingen solche Projekte nie. Vielleicht kommt es daher, weil einige glauben, dass wenn sie sich mal über irgendeinen Misstand beschweren - über 1000 Ecken Ihr Chef davon erfährt und sie ärger bekommen.

Wir haben von der Innung her vor längerem auch mal versucht eine Anlaufstelle zu Bilden, bei welcher sich die Azubis von Zeit zu Zeit in einer Kneipe trafen und über verschiedene Aspekte der Ausbildung sprechen konnte. Dabei wurde immer gesagt, egal was gesagt würde, alles würde vertraulich behandelt. Trotzalledem kamen nie mehr als 6 von über 250 möglichen Auszubildenden.

Es bestand also sogut wie kein Interesse ;(

Wenn dies in einem Forum anders läuft, würde ich mich natürlich freuen.

Grüße
goOse
Beitrag Verfasst: 19.06.2006, 18:20
  Betreff des Beitrags:  Lexikon  Mit Zitat antworten
Hallo Adminy,

sehr löbliche Idee mit dem Lexikon, aber bis sich das aufbaut wird sehr viel Zeit ins Land gehen.
Es gibt ein sehr gut sortiertes Lexikon rund um den Schmuckbereich, welches auch viel aus dem künstleriche Bereich beinhaltet.

Guckst Du mal: http://www.beyars.com/de_wissen.html

Dagegen find ich die Idee mit dem Forum für Azubi noch ein wenig genialer. Ich wäre damals froh gewesen, wenn´s sowas gegeben hätte.
Hast du mal überlegt an den diversen Berufsfachschulen (zuerst fallen mir da Pforzheim, Hanau und Kaiserslautern) und dann natürlich die "normlaen Berufsschulen" Werbung für Dein Forum zu machen.

O.K. Iss ein wenig Arbeit: Aber in vielen Fällen, müßte das mit einer entsprechenden E-Mail schon erledigt sein.

Wenn Du willst kann ich in Pforzheim und Kaiserslautern als "Ehemaliger" mal hinschreiben.

Villeicht geht da sogar was von wegen Unterstützung !?! Who knows

Gib mir bescheid, wenn Du magst.

Gruß
Hexer aka Christian
Beitrag Verfasst: 19.06.2006, 15:33
  Betreff des Beitrags:  Das Schmuck- Lexikon ist in der Beta online..  Mit Zitat antworten
So…

Habe es doch wirklich geschafft alles zu installieren und ans laufen zu bringen *freu* Mir ist dann nur aufgefallen, das es echt sehr schwer ist die Kategorien zu bestimmen. Mal ganz davon abgesehen dass ich bei PHP nicht durchblicke und keinen Schimmer habe wie ich die eine oder andere Einstellung und Veränderung am Layout vornehme. Leider habe ich auch noch Probleme mit der Umleitung der Domain ins entsprechende Verzeichnis (). Unter , also ohne www, klappt es einwandfrei.. Nun ja evt. findet sich ja im laufe der Zeit jemand der Lust und Zeit hat mich dabei zu unterstützen und so zusagen als Administrator das ganze betreut. Werde mich mit den Kategorien erst mal am Forum orientieren und dann sehen wir weiter.

Ich weise ausdrücklich darauf hin dass das jetzige Schmuck und Goldschmiede-Lexikon nicht die Finale Version ist! Ich bin noch damit beschäftigt alles auszuprobieren und werde, wenn ich meine genug zu verstehen, alles noch mal neu Installieren. Bis dahin werde ich auch auch *hoff* alle Portale und Unterkategorien bestimmt haben, Vorschläge sind aber gerne gesehen. Werde euch dann in einem neuen Beitrag in der Rubrik davon in Kenntnis setzen wenn die Finale Version im Netz steht.

Bis dahin viel Spaß im
Schmuck-Forum
euer Adminy


.
Beitrag Verfasst: 28.03.2006, 18:55
  Betreff des Beitrags:  Mediawiki  Mit Zitat antworten
Alles zurück auf Null...


Habe bei meiner suche im Internet durch einen dummen Zufall, wie so oft
im leben ;-) , eine viel bessere Lösung für das Goldschmiedelexikon gefunden.

Das MEDIAWIKI


Diese Wiki basierend auf der Software von Wikipedia und ist natürlich eine viel bessere Lösung als mein Plan mit dem zweiten Forum. Hier kann Hans das geschrieben von Franz nicht NUR ergänzen sondern auch ändern und gegebenenfalls kürzen. Ich habe am 23.o3.2oo6 nebst Server eine eigene Domain dafür bestellt ( http://www.Goldschmiedelexikon.de ) und seit Freitag Abend mehre versuche unternommen dieses auf dem Server zu Installieren. Leider ohne erfolg aber es gibt da ja noch den Sonntag.. Na ja ich wollte euch ja nur schon mal wissen lassen dass das Projekt Heyhey WIKI, das 2te Forum wird zur Wissensdatenbank aufgehoben wurde und gegen ein besseres ausgetauscht wurde. Ach noch was. Kennt sich jemand von euch mit PHP und MySQL aus und kann mir dabei ein wenig administrativ unter die Arme greifen?? Wäre echt super..



:welcome:
Habe schon mal einen Willkommens Text geschrieben :-)


Willkommen Goldschmiede Wiki!

Das Goldschmiede- Lexikon ist ein Projekt zum Aufbau einer freien Enzyklopädie in Deutscher Sprache, die nicht von einer festen, bezahlten Redaktion erstellt wird, sondern das Werk freiwilliger Autoren ist. Als Enzyklopädie bezeichnet man den Versuch der vollständigen Darstellung des Wissens zu einem bestimmten Thema, in diesem Fall also alles rund um Schmuck, seiner Materialien, Goldschmiedetechniken, Geschichte ect.

Das Goldschmiedelexikon ist nicht nur kostenlos, sondern jeder darf Artikel unter Angabe eines Quelle- Link frei kopieren und verwenden. Dafür sorgt die GNU-Lizenz für freie Dokumentation, unter der die Autoren ihre Texte veröffentlichen.

Sofern du Texte schreiben kannst, kannst auch du hier mitarbeiten und mit deinem Wissen dazu beitragen. Die Artikel werden direkt im Browser erstellet, verändern oder ergänzt. Wir heißen gute Autoren willkommen – die ersten Schritte sind ganz einfach!


Einen lieben Gruß
euer Adminy


.
Beitrag Verfasst: 26.03.2006, 09:24
  Betreff des Beitrags:  Heyhey WIKI, das 2te Forum wird zur Wissensdatenbank  Mit Zitat antworten
Liebe Forengemeinde,

nach dem mein zweites Forum
nicht so gut ins leben gefunden hat, habe ich mir überlegt ob ich es löschen soll.
Nach reiflicher Überlegung kam mir dann aber eine andere Idee. Ihr alle
kennt doch sicher Wikipedia. NEIN?? Ein Wiki ist eine offene Wissensdatenbank
an der sich jeder beteiligen kann. Da dieses Wiki eine offene Plattform ist
kann dort jeder sein Wissen Miteinbringen.

Fast alle hier bieten doch auf Ihren jeweiligen Websites mehr oder
weniger (Hintergrund) Wissen. Sei es im Bezug auf Edelmetalle, Edelstein,
Galvanik, Guss, Lasern, die Handhabung einer Feile ect. pp. Jemand, der
sich selbst zum Goldschmied ausbilden will, muss vielen Links folgen, oft
Tante Google bemühen usw. Warum also nicht all das Wissen dort
bündeln? Eine Art Goldschmiede-Wikipedia - wie wäre das?

Hier kann Hans und Franz nach Herzenslust schreiben und sein Wissen
aller Öffentlichkeit zugänglich machen. Wenn Hans der Meinung ist, dass
das, was Franz geschrieben hat, Blödsinn ist, dann ergänzt er es eben.

Also nur Mut, Wikid einfach mal los.
Einen Beitrag ins Wiki zu schreiben ist ganz einfach:

Mit der Suchfunktion im Wiki nach einem Schlüsselwort suchen:
- Wenn man nichts findet kann man direkt seinen Beitrag verfassen.
- Wenn es schon Beiträge zum Thema gibt kann man sein Wissen dazuschreiben.


Freue mich auf eure Beiträge unter



Weiterhin viel Spaß
euer Adminy
Beitrag Verfasst: 22.03.2006, 18:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz