Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 19.01.2022, 18:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Bitte eure Fragen nur hier einstellen wenn Ihr:

  1. Nur eine Frage habt und eine Anmeldung in diesem Forum für euch keinen Sinn macht.
  2. Nicht sicher seit in welche der Fachforen Eure Frage hin gehört z.B. da sich sich überschneiden:
    Steine gravieren einstellen in :arrow: Werkzeuge und Maschinen oder doch Edelsteine, Perlen, Koralle...
    Probleme bei der Weiterverarbeitung von Graugold. :arrow: Metallische Werkstoffe oder doch in Verformen?

Wenn Ihr als Gast Fragen stellt und diese Beantwortet wurden, werden sie nach einer gewissen Zeit in die passende Rubrik verschoben.
Macht euch also keine Sorgen, wir helfen euch..


Mit freundlichen Grüßen
Das Foren Team



Antwort erstellen
Username:
Betreff:
Nachrichtentext:
Gib deine Nachricht hier ein. Sie darf nicht mehr als 60000 Zeichen enthalten. 

Smilies
:) ;) ;D :P :lach: :ja: :nein: :/ :| :rolleyes: :( :< ;( :shock: 8-) :top: :flop: :?: :arrow: :lupe: :stumm: :gruebel: :nixweiss: :idee: :schlaumeier: :gut: :flower: :kleeblatt: :!: :i:
Mehr Smilies anzeigen
Schriftgröße:
Schriftfarbe
Optionen:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
BBCode ausschalten
Smilies ausschalten
URLs nicht automatisch verlinken
Bestätigungscode
Bestätigungscode:
Bitte bestätige, dass du kein Roboter bist. Bei Problemen kontaktiere bitte die Board Administration..
   

Die letzten Beiträge des Themas - Umrechnen
Autor Nachricht
  Betreff des Beitrags:  Re: Umrechnen  Mit Zitat antworten
Wir rechnen Messing mit 8,5. Beispiel Messinggewicht geteilt durch 8,5 mal spez. Gewicht der Ziel-Legierung.
Beitrag Verfasst: 13.05.2017, 14:54
  Betreff des Beitrags:  Re: Umrechnen  Mit Zitat antworten
kann es nicht sein, da die mit geringerer Dichte angegebenen DDR-3-Stoff-Legierungen kein Zink enthielten
ist aber egal
das Prinzip der Umrechnung von Messinggewicht zu Gold(legierungs)gewicht sollte verstanden worden sein
Beitrag Verfasst: 09.05.2017, 21:07
  Betreff des Beitrags:  Re: Umrechnen  Mit Zitat antworten
Eine Erklärung könnte in den unterschiedlichen Zinkgehalten liegen, die ja ein schönes gelb bei 14 und 8 Karat machen aber bei 18 kaum eingesetzt werden. (Ein hoher Zinkgehlat reduzeiert die Dichte.)
Beitrag Verfasst: 09.05.2017, 20:17
  Betreff des Beitrags:  Re: Umrechnen  Mit Zitat antworten
am oberen Ende findet man kupferarme silberreiche Legierungen, also so blaß, daß sie wohl eher selten verwendet werden
trotzdem ist kurios, daß für diese äußerst blasse 333 Legierung mit 134Cu im "Westen" (Wolters) Dichte 12 genannt wird, während die Unterlagen der einzigen DDR-Scheidanstalt im "Osten" und somit auch (und immer noch) bei Brepohl zu finden 11,5 steht
sollte sich doch empirisch zweifelsfrei und mit geringer Meßungenauigkeit feststellen lassen
dto, wennauch weniger krass beim blassen 585: 14 zu 13,7

nur beim 750 (80 ag) gibts einheitliche Angabe: 15,6

da müßte mal einer ne Bachelorarbeit drüber schreiben ,-)

EDIT: nee, errechnen gilt nicht
Beitrag Verfasst: 09.05.2017, 18:36
  Betreff des Beitrags:  Re: Umrechnen  Mit Zitat antworten
Hier: 94464514nx1490/messen-pruefen-wiegen-f14/berechnung-des-spez-gewichts-dichte-einer-legierung-t919.html#p2776
kommen noch höhere Dichtewerte raus als ich sie in der Praxis kenne. Jedoch können durch Kristallbildung durchaus andere Werte herauskommen als sie bei der einfachen Addition der Feinmetalldichten in dem Link errechnet werden.
Beitrag Verfasst: 09.05.2017, 18:25
  Betreff des Beitrags:  Re: Umrechnen  Mit Zitat antworten
Nur, um noch etwas mehr Verwirrung zu stiften... ;)
Meine Formelsammlung von der Goldschmiedeschule sagt folgendes:
Messing: 8,4 bis 8,8
333: 10,9 bis 12,0
585: 13,0 bis 14,0
750: 14,8 bis 15,5

Nachtrag:
Das bezieht sich allerdings auf Farbgoldlegierungen.
Palladiumweißgold wäre natürlich schwerer.
Beitrag Verfasst: 09.05.2017, 18:01
  Betreff des Beitrags:  Re: Umrechnen  Mit Zitat antworten
Ich habe beim giessen immer mit Dichte 15 bei 585 Gelbgold gerechnet. Aber es scheint auch leichtere Legierungen zu geben.
Beitrag Verfasst: 09.05.2017, 17:44
  Betreff des Beitrags:  Re: Umrechnen  Mit Zitat antworten
Dichte Messing 8,1....8,7
Dichte 585 mittel bis gelb 13,6

13,6 : 8,4 = 1,62

extremwerte bei Messing (zinkreich)und GG 585 (silberreich)angenommen:
13,7 : 8,1= 1,69

bei 333 mit max 11 und Messing mit minimal 8,1 kommt man auf maximal 36% Mehrgweicht
Beitrag Verfasst: 09.05.2017, 17:19
  Betreff des Beitrags:  Re: Umrechnen  Mit Zitat antworten
Bei 333 Gold müsste Deine Rechnung (+60%) stimmen.
Beitrag Verfasst: 09.05.2017, 17:10
  Betreff des Beitrags:  Re: Umrechnen  Mit Zitat antworten
heliodors rechenweg ist richtig
und bei z.B. 585 ist es wohl um 60% mehr (Erinnerungswert, müßte nachgerechnet werden mit Dichte von Messing und 585)
Beitrag Verfasst: 09.05.2017, 14:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz