Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 21.07.2024, 16:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Antwort erstellen
Username:
Betreff:
Nachrichtentext:
Gib deine Nachricht hier ein. Sie darf nicht mehr als 60000 Zeichen enthalten. 

Smilies
:) ;) ;D :P :lach: :ja: :nein: :/ :| :rolleyes: :( :< ;( :shock: 8-) :top: :flop: :?: :arrow: :lupe: :stumm: :gruebel: :nixweiss: :idee: :schlaumeier: :gut: :flower: :kleeblatt: :!: :i:
Mehr Smilies anzeigen
Schriftgröße:
Schriftfarbe
Optionen:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
BBCode ausschalten
Smilies ausschalten
URLs nicht automatisch verlinken
Bestätigungscode
Bestätigungscode:
Bitte bestätige, dass du kein Roboter bist. Bei Problemen kontaktiere bitte die Board Administration..
   

Die letzten Beiträge des Themas - Die Branche bleibt im Dornröschenschlaf...oder wie?
Autor Nachricht
  Betreff des Beitrags:   Mit Zitat antworten
Ästhetisches Verständnis und Bildung gehen Hand in Hand.
Ein Ansatz!
Beitrag Verfasst: 15.06.2007, 18:21
  Betreff des Beitrags:   Mit Zitat antworten
Bild

Initiative Schmuck e.V. hat geschrieben:
Wir bringen den Ball ins rollen Bild


Die Schmuckbranche stöhnt. Uhren und Schmuck sind auf deutschen Wunschzetteln kaum noch vertreten, der Markt ist rückläufig. Wirklich erfolgreiche Werbung findet nicht statt. Schon viel zu lange fehlt es an Ideen, an Zusammenhalt und an Engagement. Doch jetzt soll sich etwas ändern. Seit kurzem gibt es die Initiative Schmuck, ein Arbeitskreis, der die Branche untereinander vernetzen will. Mit einem gemeinsamen, großen Ziel: Imagesteigerung einer gesamten Branche. Und damit Umsatzsteigerung für jeden einzelnen. Es herrscht Aufbruchstimmung auf dem Schmucksektor. :arrow:




Hallo Ewald, es geht bei der Frage nicht um das Forum sondern um die Initiative Schmuck e.V. Seit 2006 hört und sieht man nichts von der IS, sie ist so zusagen selber in den Dornröschenschlaf verfallen. Aber kann man es Ihnen verübeln, fehlt es doch an zu vielen Dingen: Geld, Glaube, Zusammenhalt, Initiative, Zeit...! Das Schlimme ist, dass die Leute für die sich die IS einsetzt, zuerst Vorleistungen sehen wollen, damit sie sich dann womöglich hinterher überlegen können, ob sie die Beiträge nicht doch lieber sparen sollen, denn dann läuft es ja! Ganz ehrlich, ich habe den Glauben mittlerweile verloren. Es gibt zwar noch die JRG (Jewellery Relations Group) aber neben diversen Trendshow‘s und JRG-Werbemittel für den Juwelier haben die meiner Meinung nach nichts für die Schmuck Branche erreicht. Sehr schade aber haben wir was anderes erwartet? :/
Beitrag Verfasst: 15.06.2007, 12:24
  Betreff des Beitrags:   Mit Zitat antworten
Hat deine Frage mit der Schmuckerzeugung zu tun oder mit dem Forum?
In der Schmuckbranche gehts rund.

Die Massen,aber,die durch dieses Forum geistern,brauchen eh nichts mehr dazuschreiben.Ist schon alles gesagt.
Stöbern,Ideen aufgreifen,am Wochenende ,bei der Hitze in der Unterhose sich die Eheringe selbermachen.

Im Mozartforum ist es genauso .Stochern durch diverse Kompositionen und schreiben sich am Ende alle ihre Klavierkonzerte selber ;D
Beitrag Verfasst: 07.06.2007, 00:44
  Betreff des Beitrags:  Die Branche bleibt im Dornröschenschlaf...oder wie?  Mit Zitat antworten
So wie es aussieht, tut soch doch nichts in der Branche und der angeblich ins rollen gebrachte Stein war zu eckig, oder?
Woran liegt´s? Geht´s allen wieder gut?
Das Problem hier und bei allen anderen guten Ansätzen, hehren Zielen und eingesetzer, aber schnell verpuffter Energie ist, dass niemand der Mitglieder ein wirklicher Macher ist. Traurig...!
Ein Freund :nein:
Beitrag Verfasst: 06.06.2007, 18:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz