Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 30.11.2020, 11:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Bitte eure Fragen nur hier einstellen wenn Ihr:

  1. Nur eine Frage habt und eine Anmeldung in diesem Forum für euch keinen Sinn macht.
  2. Nicht sicher seit in welche der Fachforen Eure Frage hin gehört z.B. da sich sich überschneiden:
    Steine gravieren einstellen in :arrow: Werkzeuge und Maschinen oder doch Edelsteine, Perlen, Koralle...
    Probleme bei der Weiterverarbeitung von Graugold. :arrow: Metallische Werkstoffe oder doch in Verformen?

Wenn Ihr als Gast Fragen stellt und diese Beantwortet wurden, werden sie nach einer gewissen Zeit in die passende Rubrik verschoben.
Macht euch also keine Sorgen, wir helfen euch..


Mit freundlichen Grüßen
Das Foren Team



Antwort erstellen
Username:
Betreff:
Nachrichtentext:
Gib deine Nachricht hier ein. Sie darf nicht mehr als 60000 Zeichen enthalten. 

Smilies
:) ;) ;D :P :lach: :ja: :nein: :/ :| :rolleyes: :( :< ;( :shock: 8-) :top: :flop: :?: :arrow: :lupe: :stumm: :gruebel: :nixweiss: :idee: :schlaumeier: :gut: :flower: :kleeblatt: :!: :i:
Mehr Smilies anzeigen
Schriftgröße:
Schriftfarbe
Optionen:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
BBCode ausschalten
Smilies ausschalten
URLs nicht automatisch verlinken
Bestätigungscode
Bestätigungscode:
Bitte bestätige, dass du kein Roboter bist. Bei Problemen kontaktiere bitte die Board Administration..
   

Die letzten Beiträge des Themas - Punzierung von Palladium
Autor Nachricht
  Betreff des Beitrags:  Re: Punzierung von Palladium  Mit Zitat antworten
Ulrich Wehpke hat geschrieben:
Heinrich Butschal hat geschrieben:
Wäre nicht 950Pd und 95Ag eindeutiger?

Was meinst Du mit 95 Ag?

Sorry Ulrich,
schön dass Du hier mitliest, da fehlt eine 0.
950Ag hätte es heissen sollen.
Beitrag Verfasst: 28.10.2019, 22:16
  Betreff des Beitrags:  Re: Punzierung von Palladium  Mit Zitat antworten
vermutlich 950Ag oder 925Ag
wäre in der Reihe von Pt und Pd (also die Abkürzungen im Periodensystem der Elemente)konsequent

manche Firmen stempeln tatsächlich so: z.B. FBM als der möglicherweise größte deutsche Kettenhersteller stempelt Au 333, Au 585 etc. und Ag 925

fremder Palladiumschmuck ist mir noch nicht untergekommen, meinen eigenen stempele ich Pd 950 (bzw. fallweise eben Pd 500)

ich bin verwundert, daß es viele Kollegen geben soll, die Palladium 950 nur mit 950 stempeln sollen
Beitrag Verfasst: 28.10.2019, 21:13
  Betreff des Beitrags:  Re: Punzierung von Palladium  Mit Zitat antworten
Heinrich Butschal hat geschrieben:
Wäre nicht 950Pd und 95Ag eindeutiger?

Was meinst Du mit 95 Ag?
Beitrag Verfasst: 28.10.2019, 20:44
  Betreff des Beitrags:  Re: Punzierung von Palladium  Mit Zitat antworten
Wäre nicht 950Pd und 95Ag eindeutiger?
Beitrag Verfasst: 26.10.2019, 11:17
  Betreff des Beitrags:  Re: Punzierung von Palladium  Mit Zitat antworten
Also ich punziere Platin mit 950PT und Palladium nur mit 950 und dann noch auf das 950 Silber zu kommen das wird mit S950 punziere, so wird das auch von meinen ganzen Goldschmiedekollegen so gehandhabt. Das LLD kann auch eine PUNZE des Herstellers SEIN.
LG
Beitrag Verfasst: 26.10.2019, 10:30
  Betreff des Beitrags:  Re: Punzierung von Palladium  Mit Zitat antworten
Dass eine (Stempel) hat mit dem anderen nichts zu tun. Denn es können auch klar gestempelte Sachen gefälscht sein.
Nur eine echte Untersuchung würde helfen Klarheit zu bekommen.

Tilo hat es ja schon geschrieben, Tauchmethode oder Röntgenfluorezenzmessung.
Beitrag Verfasst: 09.02.2013, 14:04
  Betreff des Beitrags:  Re: Punzierung von Palladium  Mit Zitat antworten
Also sollte ich den Ring (950 Palladium mit Tansanit ,3-4g, für 135€) vielleicht doch lieber zurückschicken - die Bewertungen des Verkäufers lassen da nämlich schon gewisse Zweifel aufkommen.
Beitrag Verfasst: 09.02.2013, 13:55
  Betreff des Beitrags:  Re: Punzierung von Palladium  Mit Zitat antworten
logisch, so machen es wohl schon Generationen von Goldschmieden
LLD vor der 950 ist aber nicht eindeutig und wäre eine gestzeskonforme Stempelung von 950er Silber (eines Herstellers mt dem Kürzel LLD)
Beitrag Verfasst: 09.02.2013, 08:17
  Betreff des Beitrags:  Re: Punzierung von Palladium  Mit Zitat antworten
Braucht man dafür wirklich ein Gesetz? Ich finde nicht. Und Palladium kann doch mit "Palladium" punzen und abgekürzt mit "Pall". Wichtig ist doch das man es versteht.
Beitrag Verfasst: 09.02.2013, 07:29
  Betreff des Beitrags:  Re: Punzierung von Palladium  Mit Zitat antworten
Hör mal Tilo,
Du gehst aber hart ins Gericht mit unseren armen Politikern. Dabei haben die doch nun wirklich genug zu tun. Müssen abgehalfterte und entehrte Doktoren trösten, deren Nachfolge regeln, angesoffen Autos lenkende Landesjustizminister vor dem Zugriff ihrer eigenen Behörde schützen, neue Mitglieder für warme und gut gepolsterte Plätze unter den Rettungsschirmen anwerben, - Politiker haben so viel zu tun!

Und da erwartest Du noch dass die überhaupt wissen was Palladium ist? Wichtig ist doch nur, dass die Umsatzsteuer dafür reinkommt!
Beitrag Verfasst: 08.02.2013, 21:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz