Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 20.03.2019, 11:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Bitte eure Fragen nur hier einstellen wenn Ihr:

  1. Nur eine Frage habt und eine Anmeldung in diesem Forum für euch keinen Sinn macht.
  2. Nicht sicher seit in welche der Fachforen Eure Frage hin gehört z.B. da sich sich überschneiden:
    Steine gravieren einstellen in :arrow: Werkzeuge und Maschinen oder doch Edelsteine, Perlen, Koralle...
    Probleme bei der Weiterverarbeitung von Graugold. :arrow: Metallische Werkstoffe oder doch in Verformen?

Wenn Ihr als Gast Fragen stellt und diese Beantwortet wurden, werden sie nach einer gewissen Zeit in die passende Rubrik verschoben.
Macht euch also keine Sorgen, wir helfen euch..


Mit freundlichen Grüßen
Das Foren Team



Antwort erstellen
Username:
Betreff:
Nachrichtentext:
Gib deine Nachricht hier ein. Sie darf nicht mehr als 60000 Zeichen enthalten. 

Smilies
:) ;) ;D :P :lach: :ja: :nein: :/ :| :rolleyes: :( :< ;( :shock: 8-) :top: :flop: :?: :arrow: :lupe: :stumm: :gruebel: :nixweiss: :idee: :schlaumeier: :gut: :flower: :kleeblatt: :!: :i:
Mehr Smilies anzeigen
Schriftgröße:
Schriftfarbe
Optionen:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
BBCode ausschalten
Smilies ausschalten
URLs nicht automatisch verlinken
Bestätigungscode
Bestätigungscode:
Bitte bestätige, dass du kein Roboter bist. Bei Problemen kontaktiere bitte die Board Administration..
   

Die letzten Beiträge des Themas - Hartlöten von Silber lernen, in München?
Autor Nachricht
  Betreff des Beitrags:  Re: Hartlöten von Silber lernen, in München?  Mit Zitat antworten
Ich würde auch vorschlagen: learning by doing :-)
einfach geht´s übrigens mit Silberlotpaste. Die gibts in kleinen Spritzen zu kaufen.
Einfach auf die Lötstelle eine mini Pastenwurst draufpressen, Cremebrulee Brenner draufhalten und gut ist.
Die Paste hat den Vorteil das sie die beiden Teile schon etwas fixiert und du brauchst kein Flussmittel.
Für Anfänger ein echter Segen.

gruß
samy
Beitrag Verfasst: 26.11.2018, 17:14
  Betreff des Beitrags:  Re: Hartlöten von Silber lernen, in München?  Mit Zitat antworten
In München gibt es über Volkshochchschulen immer wieder Goldschmiedekurse, informier dich mal in dieser Richtung.
Oder im weltweiten...
https://www.google.com/search?q=youtube ... refox-b-ab
oh Gottogott, auf die Schnelle hab ich da nix vernünftiges gefunden, schreck!!! Schau sie dir alle an und gehe dann folgendermaßen vor:
Du brauchst eine hitzefeste Unterlage. Z.B. Vermiculit, Schamott, Lötkohle. Und ein Lötgerät oder Cremebruleebrenner auf Gasbasis.
1. Was du löten willst muss 100 pro gut aneinander angepasst werden. Das ist wiiiiiichtig!
2. mit Hartlöt-Flussmittel eingestrichen werden, das wird in D nur mit Befähigungsnachweis verkauft, in Österreich leichter zu bekommen.
3. ein Mini Plättchen Silber-Hartlot wird strategisch günstig platziert, das kommt auf das jeweilige Stück an.
4. Alles wird GLEICHMÄ?IG erwärmt, dann erhitzt, bis das Lot schmilzt und zwischen die Teile läuft. Gleichmäßig berdeutet, große Teile brauchen sehr viel, kleine weniger Feuer, so dass immer alle Teile die gleiche Temperatur haben. Kleine Teile werden sonst zu heiß und können schmelzen oder zumindest das Lot einseitig auf sich ziehen.

Dz kannst auch erst mal mit Messing und Silberlot üben

Mach einfach mal und frag dann hier weiter wie es weiter geht, oder falls was nicht funzt.
Beitrag Verfasst: 26.11.2018, 16:29
  Betreff des Beitrags:  Re: Hartlöten von Silber lernen, in München?  Mit Zitat antworten
Ich hoffe für Dich dass sich jemand meldet. Falls nicht, kann es am Termin liegen. So kurz vor Weihnachten haben die meisten Goldschmiede wenig Zeit.
Beitrag Verfasst: 26.11.2018, 15:49
  Betreff des Beitrags:  Hartlöten von Silber lernen, in München?  Mit Zitat antworten
Hallo zusammen,
ich würde sehr gerne das Hartlöten von Silber lernen.
Ich stelle handgedrehte Glasperlen her und möchte diese nach eigenen Vorstellungen zu Schmuck verarbeiten. Die Zubehörteile, die es zu kaufen gibt, gefallen mir nicht recht.
Es kommt mir besonders darauf an, eine schlichte Perlkappe mit Ringöse und Stift herzustellen.
Wo könnte ich das lernen?
Am Freitag 30. November und Samstag 1. Dezember bin ich zB in München. Wenn es möglich wäre, dann zu Ihnen zu kommen, würde mich das sehr freuen.
Ich wäre höchst zufrieden, wenn Sie mir die Grundlagen zeigen würden und ich dann unter gelegentlicher Aufsicht vor mich hin üben könnte.
Beitrag Verfasst: 26.11.2018, 14:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz