Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 03.10.2022, 03:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


BildBildBild



Antwort erstellen
Username:
Betreff:
Nachrichtentext:
Gib deine Nachricht hier ein. Sie darf nicht mehr als 60000 Zeichen enthalten. 

Smilies
:) ;) ;D :P :lach: :ja: :nein: :/ :| :rolleyes: :( :< ;( :shock: 8-) :top: :flop: :?: :arrow: :lupe: :stumm: :gruebel: :nixweiss: :idee: :schlaumeier: :gut: :flower: :kleeblatt: :!: :i:
Mehr Smilies anzeigen
Schriftgröße:
Schriftfarbe
Optionen:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
BBCode ausschalten
Smilies ausschalten
URLs nicht automatisch verlinken
Bestätigungscode
Bestätigungscode:
Bitte bestätige, dass du kein Roboter bist. Bei Problemen kontaktiere bitte die Board Administration..
   

Die letzten Beiträge des Themas - Schmuckentwürfe aus 300 Jahren
Autor Nachricht
  Betreff des Beitrags:  Re: Schmuckentwürfe aus 300 Jahren  Mit Zitat antworten
dumme Laberei mit jeansshoplink gelöscht
TS
(mein Text statt Komplettlöschung des Beitrags gegen Verwirrung aufgrund Benachrichtigung neuer Beitrag)
Beitrag Verfasst: 03.03.2021, 19:55
  Betreff des Beitrags:  Re: Schmuckentwürfe aus 300 Jahren  Mit Zitat antworten
Diese Informationen waren nützlich, danke!
Beitrag Verfasst: 26.10.2020, 16:56
  Betreff des Beitrags:  Re: Schmuckentwürfe aus 300 Jahren  Mit Zitat antworten
nein!
nicht alle nochmal scannen!
es gibt Programme, die sogenannte Batchkonvertierung vorhandener Bilddateien machen
z.B das kostenlose Irfanview
man legt die Zielgröße der Bilder fest (%vom original oder Endgröße in Pixel) und den/die Ordner und wie die numerierte benamsung der neuen Dateien erfolgen soll
und dann gehts los und man muß nicht dabeibleiben, wenn zig/hunderte/Tausende Bilder verkleinert werden
Beitrag Verfasst: 05.05.2017, 15:57
  Betreff des Beitrags:  Re: Schmuckentwürfe aus 300 Jahren  Mit Zitat antworten
du hast mich vielleicht nicht verstanden

das ist meine private sammlung mit nur originalen zeichnungen. also wenn mir da der Zeichnungsbesitzer ärger macht, rasiere ich ihn nicht mehr!

Ich habe ca 40 000 entwürfe, ich kann und werde sie nicht alle einstellen!
Alle Skizzen sind für meinen eigenen gebrauch auf dvd gebrannt ( mit relativ hoher auflösung ) , die wiederum schwieigkeiten für die HP macht und ich muss jede zeichnung für die HP nocheinmal scannen.

das wäre eines der probleme
Beitrag Verfasst: 05.05.2017, 13:43
  Betreff des Beitrags:  Re: Schmuckentwürfe aus 300 Jahren  Mit Zitat antworten
Hi Stefan,

was ist den der limitierende Faktor auf Anbieterseite?
bist Du mit dem Plattenplatz begrenzt? Oder gibt es rechtliche Einschränkungen von den Zeichnungsbesitzeren?
Laßmich doch mal (auch gern per PN) wissen was so die Eckdaten sind. Preis Daten-/Plattenvolumen usw. Gggf. hätte ich alternative Vorschläge
Beitrag Verfasst: 01.05.2017, 19:16
  Betreff des Beitrags:  Re: Schmuckentwürfe aus 300 Jahren  Mit Zitat antworten
Hallo HartwieAlu.

wenn Du noch weiter Fragen hasat melde Dich.
Leider kann ich auf der HP nur ca. 10% der Zeichnungen zeigen

MfG

Stefan
Beitrag Verfasst: 29.04.2017, 19:44
  Betreff des Beitrags:  Re: Schmuckentwürfe aus 300 Jahren  Mit Zitat antworten
Bei mir funktionierts und ich möchte mich auch recht herzlich bedanken für den Beitrag, interessiere mich privat sehr für diese Thematik.
Beitrag Verfasst: 28.04.2017, 14:53
  Betreff des Beitrags:  Re: Schmuckentwürfe aus 300 Jahren  Mit Zitat antworten
Achso, sorry! da hast du wohl recht, wenn das eine private WS ist :-)
und die Bildgröße: Ja schade wenn das vom Websitebetreiber limitiert ist.
Hast du die im Original auch größer?
Wurden die gescannt oder Fotografiert?
Hast du die Originale auch in deiner persönlichen Sammlung?

LG
Samy
Beitrag Verfasst: 23.04.2017, 19:11
  Betreff des Beitrags:  Re: Schmuckentwürfe aus 300 Jahren  Mit Zitat antworten
Hallo Samy,

ich habe mich mehrfach erkundigt, eine reine private HP braucht kein Impressum.
Nun habe ich vorsichtshalber eines noch gemacht.

Zu der Größe der Fotos, da bin ich leider vom Anbieter abhängig und kann es nicht ändern.
Im Gegenteil ich musste meine Fotos teilweise sogar noch verkleinern, damit sie übernommen werden konnten.

Trotdem viel Spaß beim ansehen.

Gruß
Stefan
Beitrag Verfasst: 23.04.2017, 10:24
  Betreff des Beitrags:  Re: Schmuckentwürfe aus 300 Jahren  Mit Zitat antworten
Tolles Projekt Stefan, respekt!

Die Bilder hätte ich mir etwas größer gewünscht.
Und Vorsicht mit Impressum, Disclaimer etc. die Seite ist noch nicht wirklich rechtsicher.

Viel Erfolg damit
gruß
samy
Beitrag Verfasst: 22.04.2017, 15:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz