Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 15.07.2020, 09:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wachsrohlinge
BeitragVerfasst: 23.03.2006, 22:08 
Gast
Gast
Benutzeravatar
Hallo!

Ich (30 Jahre, wohnhaft in Berlin ;) ) möchte für meinen Freund zum Geburtstag einen Ring machen - hab auch schon ein genaues Bild im Kopf von seinem Tattoo als Motiv und traue mir das mit meinen handwerklichen Fähigkeiten auch zu...

Auf die Idee gebracht hat mich eine Freundin, die das im Unterricht im Kunst-LK gemacht haben. Nur wie das so ist... der Lehrer ist nicht mehr an der Schule und Ahnung hat da auch keiner...

Jetzt wüßte ich gerne, wo ich solche Wachsrohlinge herbekommen kann (muss das spezieller Wachs sein? Sie meinte, der wäre härter gewesen als normaler Wachs) und wo ich sie hingeben muss, damit davon ein Silberring wird.
Kann das der "Goldschmied um die Ecke", oder muss ich nach speziellerem suchen?
Gegoogelt haben wir schon, aber sehr erfolgreich war das leider nicht... :( Oder ich hab die falschen Suchbegriffe... :/

Wäre für jeden Hinweis unendlich dankbar!!

Viele Grüße!
Ashara


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 23.03.2006, 22:08 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.03.2006, 14:49 
Gast
Gast
Benutzeravatar
Schau doch mal bei Ebay in der Rubrik Zahntechnik. Hier wird oft Wachs für Modelle und Abformungen angeboten


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Wachsrohlinge aus Feilwachs
BeitragVerfasst: 29.03.2006, 18:57 
Offline
Aushilfe
Aushilfe
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2006, 14:45
Beiträge: 14
Du könntest auch ganz normalen Wachs oder Parafin benutzen, den Ring so zusagen modellieren. Eben ganz wie es noch vor über hundert, ach was tausend Jahren mit Bienenwachs gemacht wurde :-) Im Bastelladen kann man für relativ wenig Geld die benötigte Menge kaufen.

Die Wachssorten die der Goldschmied benutzen, sind an die jeweiligen Eigenschaften der arbeit angepasst. So liegt eine der wichtigsten Eigenschaften darin, dass er härter aber gleichzeitig auch flexibeler ist als der normale Kerzenwachs. So gibt es z.B. Wachs der speziell für die Modellerstellung mit negativ Formen konzipiert ist, oder aber was du suchst Feilwachs. Diese Art von Goldschmiedebedarf kann man z.B bei der Firma zujeddeloh.de beziehen. Google weiß aber sicher auch rat! Auch gibt es Wachsorten die sich sowohl für die negativ Form verarbeitung eignen und sich gleichzeitig wie Feilwachs verarbeiten lassen.

Wie dann das fertige Wachsmodell weiterverarbeitet wird kannst du in den online Kursen nachlesen bzw. anhand der Fotos auch sehen. Aber um diese Dinge kümmert sich dann der Dienstleister zu dem du das Modell dann zum gießen hinbringst. Wo das in Berlin angeboten wird, steht wahrscheinlich im Branchenverzeichnis oder du greifst auf dieses Forums zurück.


LG
Frederik


P.s. @Adminy: Bekomme ich jetzt eine Prämie?? ;-)

_________________
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Wachsrohlinge fertigen lassen
Forum: Fachfragen, Fachbegriffe, Fragen von Laien an die Profis
Autor: ogolne
Antworten: 4

Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz