Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 29.05.2020, 16:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DHL und Valoren
BeitragVerfasst: 11.10.2016, 09:40 
Offline
Goldstaub
Goldstaub
Benutzeravatar

Registriert: 26.08.2006, 17:41
Beiträge: 172
Ein leidiges Thema: DHL und Valoren-Versand.

Eine branchenfremde Person hat in Kundenauftrag vier Ringe (Prototypen) an mich gesendet.
In gutem Glauben hat sie dies per DHL und als versichertes Paket mit 25.000,- € Wert versendet.
Das Paket ist kängst überfällig und scheint vor einigen Tagen in Krefeld zuletzt getrackt worden zu sein.

Der Versender hatte natürlich keine Kenntnis über den Haftungsausschluss bei Schmuck und auch keine separate Valorenversicherung, die bei Verlust einspringen könnte, und ist nun entsprechend beunruhigt.

Wer hat bei diesem Thema einschlägige Erfahrungen oder Tipps?

Danke und beste Grüße
Jürgen

_________________
Gruß
Jürgen Schoner



Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 11.10.2016, 09:40 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DHL und Valoren
BeitragVerfasst: 11.10.2016, 10:19 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 2609
Wohnort: München
Evtl. könnte ein Nachverfolgungsauftrag helfen oder die Angabe Muster in Unedelmetall. In Krefeld gab es mal eine Diebstahlserie bei der Post von der Ulrich Wehpke unrühmlich zu berichten weis.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DHL und Valoren
BeitragVerfasst: 11.10.2016, 11:17 
Offline
Goldstaub
Goldstaub
Benutzeravatar

Registriert: 26.08.2006, 17:41
Beiträge: 172
Danke, der Nachverfolgungsauftrag läuft meines Wissens bereits.
Liest Uli noch hier mit? Ich selbst bin ja aus gewissen Gründen nicht mehr im "G"-Forum aktiv.

_________________
Gruß
Jürgen Schoner



Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DHL und Valoren
BeitragVerfasst: 11.10.2016, 11:32 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 17:46
Beiträge: 1287
Ich würde es auch als Designermuster deklarieren und die Haftung greifen lassen.

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DHL und Valoren
BeitragVerfasst: 11.10.2016, 13:56 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2629
Wohnort: Raum Leipzig
welches Material waren denn die Prototypen?

merke: wann immer man Kenntnis hat, daß Branchenfremde einem was wertvolles zuschicken wollen: auf die DHL-Fallstricke hinweisen (und bestenfalls auf die eigene Valorenversandversicherung laufen lassen, z.B. indem man Abholauftrag auslöst

mache ich immer so
und beauftrage bei Bedarf UPS, wo es (dank eines Vertrags) versichert ist

hoffentlich taucht das Paket wieder auf


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DHL und Valoren
BeitragVerfasst: 11.10.2016, 15:28 
Offline
Goldstaub
Goldstaub
Benutzeravatar

Registriert: 26.08.2006, 17:41
Beiträge: 172
Tilo hat geschrieben:
welches Material waren denn die Prototypen?
Ich denke zumindest teilweise waren sie aus Platin. In der Vergangenheit war mindestens ein Muster aber auch aus Stahl, wie ich mich erinnere.

Tilo hat geschrieben:
merke: wann immer man Kenntnis hat, daß Branchenfremde einem was wertvolles zuschicken wollen: auf die DHL-Fallstricke hinweisen (und bestenfalls auf die eigene Valorenversandversicherung laufen lassen, z.B. indem man Abholauftrag auslöst
Danke, Tilo, das habe ich leider zu spät registriert und auch nicht damit gerechnet, dass die Sendung gleich verloren gehen könnte.
Wir selbst nutzen auch eher UPS oder Intex, bei wertvolleren Sendungen.

_________________
Gruß
Jürgen Schoner



Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DHL und Valoren
BeitragVerfasst: 18.10.2016, 09:44 
Offline
Goldstaub
Goldstaub
Benutzeravatar

Registriert: 26.08.2006, 17:41
Beiträge: 172
Ich kann nun glücklicherweise Entwarnung geben:
Das Paket wurde heute, nach über zwei Wochen, doch noch unbeschädigt zugestellt.
Glück gehabt! :)

Danke und Gruß an alle
Jürgen

_________________
Gruß
Jürgen Schoner



Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DHL und Valoren
BeitragVerfasst: 18.10.2016, 10:12 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2629
Wohnort: Raum Leipzig
https://niendorfer-wochenblatt.de/typo3 ... 33e70f.jpg


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DHL und Valoren
BeitragVerfasst: 18.10.2016, 10:30 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 17:46
Beiträge: 1287
Glückwunsch!

Ich hatte mal den Fall, unversichert mit der Post etwas per Einschreiben Einwurf an Privat zu verschicken. Der Briefkasten der Person befand sich aber anscheinend innerhalb des Hauses oder es hat nicht durch den Briefschlitz gepasst. Da hat es der Briefträger wohl wieder mitgenommen und 2 Wochen am Postamt aufbewahrt, aber ohne die Adressatin darüber zu informieren - welche dann sich bei mir rührte und ich begann, nachforschen zu lassen. Irgendwie habe ich auch erfahren, dass es dort am Postamt läge, aber nicht mehr da wäre, die Adressatin hatte es aber auch nicht.
Einige Tage später lag es bei mir oben (!) auf dem (Aussen-)Briefkasten drauf - ich bin zur Briefträgerzeit IMMER zuhause - und einige weitere Tage später wurde mir mitgeteilt, dass eine Zustellung der Sendung nicht nachgewiesen werden konnte und ich mir die - was sind es (?) ca. 40 Euro erstatten lassen könnte - was ich dann auch getan habe.

Ich muss dazu sagen, dass auch schon einige hundert Gramm Silber bei mir vor der Haustür oder auf dem Briefkasten gelegen waren, obwohl ich zuhause war.

Und ich hatte mich ausdrücklich erkundigt: "Einwurf" bedeutet auch wirklich Einwurf und explizit nicht "oben drauf legen". Sonst muss der Briefträger es tatsächlich wieder mitnehmen oder klingeln.

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: DHL und Valoren
BeitragVerfasst: 19.10.2016, 19:25 
Offline
Goldstaub
Goldstaub
Benutzeravatar

Registriert: 26.08.2006, 17:41
Beiträge: 172
@Tilo: Wohl wahr! :)

@El Kratzbürscht:
Ja, da gibt es die skurrilsten Geschichten.
Man darf sich aber auch nicht darüber wundern, wie wenig gewissenhaft viele der Postboten und Kurierfahrer heute arbeiten, wenn man ihre oftmals miserablen Arbeitsbedingungen ansieht und wie häufig sie wechseln oder gewechselt werden.

Ich meinerseits bin jedenfalls erleichtert und danke Euch für die Ratschläge und fürs "mitfiebern"!
Nachdem ich mit Wolfram Wehpke telefoniert hatte, der mir von deren (oben durch Heinrich angesprochenen) Erfahrungen berichtete, war ich ja keineswegs mehr zuversichtlich. :)

_________________
Gruß
Jürgen Schoner



Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz