Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 18.08.2019, 07:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Alternative Gußtechniken
BeitragVerfasst: 15.01.2007, 14:26 
Offline
Silberfeilung
Silberfeilung
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2006, 01:41
Beiträge: 39
Wohnort: Koblenz
Mal gleich 2 Fragen.
Ich würde gern wissen ob jemand alternative Gußtechniken kennt die mann ohne viel Aufwand anwenden kann. Ich verwende bis jetzt nur eine Sandform. Leider sind die Möglichkeiten damit begrenzt, weil keinerlei Hinterschneidungen möglich sind. Außerdem finde ich die Endergebnisse nicht so toll. Oft habe ich Probleme mit Lufteinschlüssen (Lunker), und die Nacharbeit ist recht intensiv. Leider habe ich keinen Brennofen um Wachsausschmelzverfahren anzuwenden. Kennt jemand eine Alternative? Ich hab da mal was von Lehmformen gelesen. Oder gibt es eine Einbettmasse die mann mit nem Brenner ausschmelzen und härten kann? Oder kann mann was mit Silikon machen, oder reicht das nicht für so hohe Temperaturen? Ich rede übrigens von Gold und Silber. Es soll ein möglichst feiner Guß werden, da schon in dem Modell Schriftzeichen sind.

Nun meine zweite Frage. Welche Alternativen gibt es zu Feilwachs. Das Zeug ist zwar echt genial, aber sau teuer. In was modelliert ihr so? Ich hab sogar schon ein Modell aus ner Karotte gamacht. Anschließend eingefrohren und ab in die Sandform.

_________________
Nur wenn man an das Unmögliche glaubt wird das Unglaubliche wahr.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 15.01.2007, 14:26 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.01.2007, 19:46 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 2514
Wohnort: München
Nur einmal so am Rande:
Die Gasporen und Lunker vermeidest Du nicht mit einem anderen Giessverfahren, die Ursachen dafür sind in der Gussführung und in der Gusslegierung zu suchen und ggfs zu vermeiden.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.01.2007, 13:18 
Offline
Silberfeilung
Silberfeilung
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2006, 01:41
Beiträge: 39
Wohnort: Koblenz
Heinrich Butschal hat geschrieben:
Nur einmal so am Rande:
Die Gasporen und Lunker vermeidest Du nicht mit einem anderen Giessverfahren, die Ursachen dafür sind in der Gussführung und in der Gusslegierung zu suchen und ggfs zu vermeiden.


Ohh, danke für den Tip.
Was meinst du denn mit Gußführung? Meinst du in welchem Winkel ich das Silber in die Form gieße?

_________________
Nur wenn man an das Unmögliche glaubt wird das Unglaubliche wahr.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.01.2007, 14:38 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 2514
Wohnort: München
zaphi67 hat geschrieben:
Heinrich Butschal hat geschrieben:
Nur einmal so am Rande:
Die Gasporen und Lunker vermeidest Du nicht mit einem anderen Giessverfahren, die Ursachen dafür sind in der Gussführung und in der Gusslegierung zu suchen und ggfs zu vermeiden.


Ohh, danke für den Tip.
Was meinst du denn mit Gußführung? Meinst du in welchem Winkel ich das Silber in die Form gieße?

Mit Gussführung ist der gesamte Komplex des Aufbaues des Bäumchens und der Planung kälterer und heisserer Zonen, der Wegstrecke und des Querschnittes der Kanäle sowie der Positionierung der Kanäle am Gußstück gemeint.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.01.2007, 14:57 
Offline
Silberfeilung
Silberfeilung
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2006, 01:41
Beiträge: 39
Wohnort: Koblenz
Aber ich gieße doch keine Bäume. Nichtmal Sträucher ;) .
Ich gieße nur Einzelstücke in einer Sandform. Den Gußkanal mach ich kurz über dem Gußteil. Abluftkanal stech ich mit einem Schweißdraht durch den Sand möglichst an der untersten Stelle. Die Form stelle ich leicht schräg so das das Silber mehr reinfliest und nicht so reinplumpst. Die Ergebnisse sind ja auch ok. Die Oberfläche ist für einen Sandguß sehr fein und der Abluftkanal ist auch dran. Nur habe ich eben immer kleine Lunker im Guß. Dann liegst wohl an der Legierung. Ich bekomme mein Silber von einem Freund 935/1000. Und der bezieht es glaub ich bei Degusa oder so.
Ich habe mir ein Rüttelbrett selber gebaut (aus nem Vibratorei von Beate Uhse und nem Frühstücksbrett, gelagert auf Schwämmen. Klingt witzig, ist aber echt so.) Vieleicht hilft es wenn ich die Form beim gießen da drauf stelle?

_________________
Nur wenn man an das Unmögliche glaubt wird das Unglaubliche wahr.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.01.2007, 15:07 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 2514
Wohnort: München
Wenn es Lunker sind und keine Gasporen, dann scheint in diesem Fall der Gußkanal im Querschnitt nicht ausreichend dimensioniert zu sein, da er ja auch als Speiser dienen muss.
Ich finde es unlogisch den Entlüftungskanal an der untersten Position und nicht an der obersten Position zu setzen, aber vielleicht habe ich Dich ja auch nur falsch verstanden.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.01.2007, 15:29 
Offline
Silberfeilung
Silberfeilung
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2006, 01:41
Beiträge: 39
Wohnort: Koblenz
Heinrich Butschal hat geschrieben:
Wenn es Lunker sind und keine Gasporen, dann scheint in diesem Fall der Gußkanal im Querschnitt nicht ausreichend dimensioniert zu sein, da er ja auch als Speiser dienen muss.
Ich finde es unlogisch den Entlüftungskanal an der untersten Position und nicht an der obersten Position zu setzen, aber vielleicht habe ich Dich ja auch nur falsch verstanden.


Hmm jetzt bin ich wieder verwirrt. Ich dachte Lunker und Gaspooren wären das gleiche. Den Gußkanal mache ich Kegelförmig und der Übergang zum Gußstück ist so ca. 3-4 mm. Das mit dem Abluftkanal hab ich so gesehen. Hast aber recht. Eigentlich unlogisch. Ich versuch den mal auch oben hin zu machen.

_________________
Nur wenn man an das Unmögliche glaubt wird das Unglaubliche wahr.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.01.2007, 17:12 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 2514
Wohnort: München
zaphi67 hat geschrieben:
Heinrich Butschal hat geschrieben:
Wenn es Lunker sind und keine Gasporen, dann scheint in diesem Fall der Gußkanal im Querschnitt nicht ausreichend dimensioniert zu sein, da er ja auch als Speiser dienen muss.
Ich finde es unlogisch den Entlüftungskanal an der untersten Position und nicht an der obersten Position zu setzen, aber vielleicht habe ich Dich ja auch nur falsch verstanden.


Hmm jetzt bin ich wieder verwirrt. Ich dachte Lunker und Gaspooren wären das gleiche. Den Gußkanal mache ich Kegelförmig und der Übergang zum Gußstück ist so ca. 3-4 mm. Das mit dem Abluftkanal hab ich so gesehen. Hast aber recht. Eigentlich unlogisch. Ich versuch den mal auch oben hin zu machen.


Lies Dich hier vielleicht einmal zu dem Thema ein, das kann helfen.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Gußverfahren / Gußtechniken der Goldschmiede mal anschaulich
Forum: Abformung, Wachs und Gußtechnik
Autor: Nugget
Antworten: 0
alternative Schmuckherstellung
Forum: Suche Schmuck
Autor: liese
Antworten: 0
Alternative zu Formsand
Forum: Abformung, Wachs und Gußtechnik
Autor: santos
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz