Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 15.08.2020, 18:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Bitte eure Fragen nur hier einstellen wenn Ihr:

  1. Nur eine Frage habt und eine Anmeldung in diesem Forum für euch keinen Sinn macht.
  2. Nicht sicher seit in welche der Fachforen Eure Frage hin gehört z.B. da sich sich überschneiden:
    Steine gravieren einstellen in :arrow: Werkzeuge und Maschinen oder doch Edelsteine, Perlen, Koralle...
    Probleme bei der Weiterverarbeitung von Graugold. :arrow: Metallische Werkstoffe oder doch in Verformen?

Wenn Ihr als Gast Fragen stellt und diese Beantwortet wurden, werden sie nach einer gewissen Zeit in die passende Rubrik verschoben.
Macht euch also keine Sorgen, wir helfen euch..


Mit freundlichen Grüßen
Das Foren Team



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ringgröße bestimmen
BeitragVerfasst: 23.02.2008, 15:30 
Offline
Silbercent
Silbercent
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2007, 10:24
Beiträge: 76
Hi,
ich habe jemanden der gerne einen Ring von mir kaufen möchte, ich kenne ihn allerdings nur aus dem Forum und er wohnt zu weit weg um mal schnell einen Ring anzupassen, bzw. auszumessen.
Er hat mir anhand eines seiner Ringe seine Rinngröße mitgeteilt, allerdings in mm.
Das wären 22 mm, mein Ringstock hat auf der einen Seite eine Scala die bei einer normalen Ringgröße (Also meiner Eigenen ;D ) auf der einen Seite 61 anzeigt und auf der anderen Seite 21.
Sind die 21 die mm, die ich dann einfach als Größe 61 übernehmen kann (Mit einem Zentimetermaß gemessen scheint mein Ring eher 19-20 mm zu haben bei Rinngröße 61) oder gibt es eine Umrechnungsformel, oder wie kriege ich jetzt die Ringgröße des Herrn raus.
Gruß und vielen Dank.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 23.02.2008, 15:30 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ringgröße bestimmen
BeitragVerfasst: 23.02.2008, 16:11 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 2636
Wohnort: München
Donk hat geschrieben:
Hi,
ich habe jemanden der gerne einen Ring von mir kaufen möchte, ich kenne ihn allerdings nur aus dem Forum und er wohnt zu weit weg um mal schnell einen Ring anzupassen, bzw. auszumessen.
Er hat mir anhand eines seiner Ringe seine Rinngröße mitgeteilt, allerdings in mm.
Das wären 22 mm, mein Ringstock hat auf der einen Seite eine Scala die bei einer normalen Ringgröße (Also meiner Eigenen ;D ) auf der einen Seite 61 anzeigt und auf der anderen Seite 21.
Sind die 21 die mm, die ich dann einfach als Größe 61 übernehmen kann (Mit einem Zentimetermaß gemessen scheint mein Ring eher 19-20 mm zu haben bei Rinngröße 61) oder gibt es eine Umrechnungsformel, oder wie kriege ich jetzt die Ringgröße des Herrn raus.
Gruß und vielen Dank.


Die Ringgröße umrechnen ist eigentlich ganz einfach. Ein Maß sind die Millimeter Umfang und das andere Maß sind Millimeter Durchmesser. Mit Dem Faktor Pi (3,1417) kannst Du das eine in das andere Umrechnen.

21 mm x 3,14 = ca. 66
19 mm x 3,14 = ca. 59,6

Ich schicke meinen Kunden ein Ringmaß mit der Post, so können Sie Ihre Ringgröße selbst ausmessen.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ringgröße bestimmen
BeitragVerfasst: 23.02.2008, 17:40 
Offline
Silbercent
Silbercent
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2007, 10:24
Beiträge: 76
Ich war gede bei einem befreundeten Goldschmied, der hat mir genau das Gleiche gesagt.
Mein kunde sollte wohl mal zu einem juwelier oder Goldschmied gehen um seine Ringgröße genau bestimmen zu lassen.
Wenn ich ihm jetzt mein Ringmaß schicke und er es mir wieder zurückschickt, etc. dann wird das alles zu teuer, der Ring wird nicht sonderlich hochpreisig.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ringgröße bestimmen
BeitragVerfasst: 24.02.2008, 16:46 
Offline
Geselle
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2007, 00:36
Beiträge: 29
Wohnort: Landsberg am Lech
Ich denke so wie es dir Heinrich Butschal erklärt hat ist es am einfachsten, aber du darfst nicht vergessen die Materialstärke dazuzurechnen, also bei deinen 22mm:

22mm + 1xMaterialstärke * 3.14

sonnst wird dein ring zu klein


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ringgröße bestimmen
BeitragVerfasst: 24.02.2008, 17:20 
Offline
Silbercent
Silbercent
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2007, 10:24
Beiträge: 76
Ja, ist ja auch der Innendurchmesser, da spielt die Materialstärke keine Rolle.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ringgröße bestimmen
BeitragVerfasst: 25.02.2008, 15:19 
Offline
Geselle
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2007, 00:36
Beiträge: 29
Wohnort: Landsberg am Lech
Oh doch, da spielt trotzdem die Materialstärke eine Rolle. Wenn man einen Bandring macht braucht man den Mittleren Umfang, da sonnst der Ring wirklich zu groß oder zu klein wird.

Beispielrechnung:

Gegeben: Ringgröße 22mm, Materialstärke 1,5mm

Rechnung:

Mit Materialstärke:
22mm+1,5mm= 23,5mm
23,5mm * 3,14= 73,79mm

Ohne Materialstärke:
22mm * 3,14= 69,08mm

Das ist ein Unterschied von 4,71mm, das macht in der Ringgröße gewaltig was aus.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ringgröße bestimmen
BeitragVerfasst: 25.02.2008, 16:31 
Offline
Silbercent
Silbercent
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2007, 10:24
Beiträge: 76
Ich glaube wir reden aneinander vorbei, ob ein Ring jetzt 1 mm Wandstärke hat oder 5 mm verändert die Größe des Innenumfanges absolut nicht.
Der Außenumfang wird natürlich, wie nach deiner Rechnung, erheblich verändert, aber der Innenumfang bleibt gleich.






Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ringgröße bestimmen
BeitragVerfasst: 25.02.2008, 23:47 
Offline
Geselle
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2007, 00:36
Beiträge: 29
Wohnort: Landsberg am Lech
^^der Innenumfang wird sicherlich nicht verändert, aber wenn du einen Ring biegst brauchst du nicht den Inneren umfang sondern den mittleren Umfang



Beim Ringbiegen zählt nur die rote Linie und die wird nun mal errechnent wenn man einmal die Materialstärke dazu nimmt

Genauso hab ich das in meiner Ausbildung gelernt und genau so ist bei mir bisher jeder ring richtig groß geworden aber versuch es doch einfach mal aus mit und ohne Materialstärke, dann wirst du es selber feststellen.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ringgröße bestimmen
BeitragVerfasst: 26.02.2008, 00:38 
Offline
Goldstaub
Goldstaub
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2007, 00:41
Beiträge: 166
Wohnort: Hessen
Hallo Donk
hier die Ringgrösse Tabelle :..
..Ringgrösse = Innendurchmesser
40 = 12,7 mm
41 = 13,1 mm
42 = 13,4 mm
43 = 13,7 mm
44 = 14,0 mm
45 = 14,3 mm
46 = 14,6 mm
47 = 15,0 mm
48 = 15,3 mm
49 = 15,6 mm
50 = 15,9 mm
51 = 16,2 mm
52 = 16,5 mm
53 = 16,8 mm
54 = 17,2 mm
55 = 17,5 mm
56 = 17,8 mm
57 = 18,1 mm
58 = 18,4 mm
59 = 18,8 mm
60 = 19,1 mm
61 = 19,4 mm
62 = 19,7 mm
63 = 20,0 mm
64 = 20,3 mm
65 = 20,6 mm
66 = 21,0 mm
67 = 21,3 mm
68 = 21,6 mm
69 = 22,0 mm
70 = 22,3 mm
71 = 22,6 mm
72 = 22,9 mm
73 = 23,2 mm
74 = 23,6 mm
75 = 23,9 mm
76 = 24,2 mm
77 = 24,5 mm
78 = 24,9 mm
79 = 25,2 mm
80 = 25,5 mm



gruss Joachim

_________________
Gruß Herr der Armreifen
Technischer Moderator


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ringgröße bestimmen
BeitragVerfasst: 26.02.2008, 10:08 
Offline
Silbercent
Silbercent
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2007, 10:24
Beiträge: 76
Fleixi hat geschrieben:
^^der Innenumfang wird sicherlich nicht verändert, aber wenn du einen Ring biegst brauchst du nicht den Inneren umfang sondern den mittleren Umfang



Beim Ringbiegen zählt nur die rote Linie und die wird nun mal errechnent wenn man einmal die Materialstärke dazu nimmt

Genauso hab ich das in meiner Ausbildung gelernt und genau so ist bei mir bisher jeder ring richtig groß geworden aber versuch es doch einfach mal aus mit und ohne Materialstärke, dann wirst du es selber feststellen.


Aha, hab ich es mir doch gedacht, dass wir aneinander vorbei reden. ;)
Ich biege die Ringe nicht, ich giesse den Rohling und schmiede ihn dann so lange bis er die richtige Größe hat.
Da zählt dann tatsächlich nur der Innenumfang als Maß.
Beim Biegen muss natürlich die Stauchung und die Verformung des Metalles noch mit einbezogen werden.
Das habe ich vorher nicht gewusst, ein weiterer Punkt den ich jetzt gelernt habe, vielen Dank, das wir mir einige Fehlversuche ersparen, wenn ich mal einen Ring biegen möchte.

@Joachim, danke für die Tabelle, mein Ringstock ist tatsächlich verkehrt beschriftet, die Skala mit dem Durchmesser auf der einen Seite ist falsch gesetzt gegenüber der Skala mit dem Innenumfang.
Dort sind z.B. 22 mm Durchmesser 62 mm Innenumfang.
Das war auch das was mich so stutzig gemacht hat.
Da werde ich mir wohl schnellstens was vernünftiges besorgen müssen (Obwohl der Ringstock aus einem renomierten Goldschmiedebedarf Handel besteht. )


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Wer kann im Raum München Edelsteine bestimmen
Forum: Edelsteine, Perlen, Koralle...
Autor: ciba
Antworten: 7
Berechnung der Blechlänge für Ringgröße 53,5
Forum: Fertigungswege einzelner Teile - Schmuckdesign
Autor: Luthien
Antworten: 16
Echtheit bestimmen
Forum: Messen, Prüfen, Wiegen
Autor: Akira
Antworten: 2
Ringgröße abschätzen?
Forum: Tipps und Tricks
Autor: mclien
Antworten: 2
So bestimmen Sie ihre Ringgröße zu Hause
Forum: Das Schmuck Journal
Autor: Nugget
Antworten: 0

Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz