Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 16.12.2018, 19:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Bitte eure Fragen nur hier einstellen wenn Ihr:

  1. Nur eine Frage habt und eine Anmeldung in diesem Forum für euch keinen Sinn macht.
  2. Nicht sicher seit in welche der Fachforen Eure Frage hin gehört z.B. da sich sich überschneiden:
    Steine gravieren einstellen in :arrow: Werkzeuge und Maschinen oder doch Edelsteine, Perlen, Koralle...
    Probleme bei der Weiterverarbeitung von Graugold. :arrow: Metallische Werkstoffe oder doch in Verformen?

Wenn Ihr als Gast Fragen stellt und diese Beantwortet wurden, werden sie nach einer gewissen Zeit in die passende Rubrik verschoben.
Macht euch also keine Sorgen, wir helfen euch..


Mit freundlichen Grüßen
Das Foren Team



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fuchsschwanzketten
BeitragVerfasst: 17.03.2011, 12:24 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2005, 10:17
Beiträge: 330
Wohnort: Düsseldorf
Hallo Leute...

ich suche eine Anleitung für oben genannte Ketten. Online hab ich nichts gefunden, also wer kann mir ein gutes Buch empfehlen?
Ich meine aber nicht die geflochtenen Ketten "wikingerketten", sondern die aus Einzelringen gefügte

Ich glaub das hier ist eine aus Ringen Bild

am besten wär ein Buch, wo viele dieser Ketten beschrieben werden evtl auch diese, die aber anscheinede geflochten oder gehäkelt werden kann?? die Zwischenstücke bei Nr. 2

Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 17.03.2011, 12:24 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fuchsschwanzketten
BeitragVerfasst: 17.03.2011, 12:34 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2391
Wohnort: Raum Leipzig
die ist aus relativ langen ösen
eine doppelte fuchsschwanzkette
bei google läßt sich im brepohl-standardwerk die herstellung der einfachen fuchsschwanzkette bebildert ansehen
die doppelte ist nicht wirklich viel anders, die ösen müssen eben noch länger sein, damit 2 ketten ineinanderpassen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fuchsschwanzketten
BeitragVerfasst: 17.03.2011, 13:16 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2391
Wohnort: Raum Leipzig
hier scheint auch diese kettenart beschrieben zu sein
http://www.bara-reichmann.com/bestellung.html
gibts auch als beifang bei den goldschmiedebedarfshändlern


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fuchsschwanzketten
BeitragVerfasst: 17.03.2011, 15:22 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2005, 10:17
Beiträge: 330
Wohnort: Düsseldorf
besten Dank schonmal Tilo
meinst Du google Books ? ich hab da was von Brepohl zum runterladen gefunden, bin mir aber nicht sicher, ob das ne koschere Addi ist... will ja keine Abmahnung wegen Raubkopieren haben :gruebel:

das Buch von der Reichmann ist mir online auch schon begegnet, allerdings hab ich grad nicht soviel Kohle über und per Fernleihe gab das noch nirgends...hat das jemand und kann mir sagen, was da so an Kettenanleitungen drin ist und ob sich die Investition auf jeden Fall lohnt?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fuchsschwanzketten
BeitragVerfasst: 17.03.2011, 18:23 
Gast
Gast
Benutzeravatar
Nina hat geschrieben:
...ich suche eine Anleitung ...am besten wär ein Buch, wo viele dieser Ketten beschrieben werden evtl auch diese, die aber anscheinede geflochten oder gehäkelt werden kann??...


Hier im Forum war ein Thread:

Die Bücher von Arline Fisch kann sehr empfehlen :!:

Arline M. Fisch, Textile Techniken in Metall, ISBN 3-258-05733-8 (das ist was über's Häckeln, Weben und Flechten)


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fuchsschwanzketten
BeitragVerfasst: 17.03.2011, 21:37 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2005, 10:17
Beiträge: 330
Wohnort: Düsseldorf
hah... ich habs gefunden
http://books.google.de/books?id=dhtUX8c ... &q&f=false


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fuchsschwanzketten
BeitragVerfasst: 19.03.2011, 14:06 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2005, 10:17
Beiträge: 330
Wohnort: Düsseldorf
Danke für die Links Dr.Gold, aber die sind irgendwie nicht das was ich gesucht hatte... oder ich hab nicht gefunden was Du meintest...

Wenn ich eine Fuchsschwanzkette mit größerem Durchmesser machen will also mehr als 4 Ösen, muss ich dann die Ösen wie bei Brepohl gezeigt einfach z.B. 6 oder 8 Ösen gleichmäßig in der Runde verteilen, wie bei einem Kleeblatt? Ist ohne ZEichnung immer schwer zu erklären aber quasi so wie bei dem Smilie hier :flower: *gg*

aber wie die flache Kette an dem Byzantinischen Fund gemacht wird ist mir immer noch eine Rätsel :gruebel:
ist in dem Kettenbuch von der Frau Reichman eine Anleitung zu sowas? wie gesagt auf blauen Dunst zu kaufen kann ich mir mom leider nicht leisten


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fuchsschwanzketten
BeitragVerfasst: 20.03.2011, 14:31 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2391
Wohnort: Raum Leipzig
die byzantinische scheint mir aus etlichen nebeneinander(auf eine platte?) gelöteten doppelfuchsschwanzketten zu bestehen
also in dem sinne keine flache kette, sondern feste platten mit oberflächlicher kettenoptik


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fuchsschwanzketten
BeitragVerfasst: 21.03.2011, 23:37 
Gast
Gast
Benutzeravatar
Nina hat geschrieben:
...die Links...sind irgendwie nicht das was ich gesucht hatte...
Hm, dann habe ich das:
Nina hat geschrieben:
am besten wär ein Buch, wo viele dieser Ketten beschrieben werden evtl auch diese, die aber anscheinede geflochten oder gehäkelt werden kann?
wohl falsch verstanden, nur wie wär's richtig :gruebel:
Also enges Häkeln ergibt rein sehr ähnliches Bild, nur ab eine Drahtstäre von ~0,30 wird's "streng".
Nina hat geschrieben:
Wenn ich eine Fuchsschwanzkette mit größerem Durchmesser machen will also mehr als 4 Ösen, muss ich dann ... Ist ohne ZEichnung immer schwer zu erklären...
Ja, dann mach doch eine, oder scan mal nicht das gesamte Titelblatt, sondern nur den Ketten-Ausschnitt.
Nina hat geschrieben:
...aber wie die flache Kette an dem Byzantinischen Fund gemacht wird ist mir immer noch eine Rätsel...
Man sieht nix :!:

So was?


Oder sowas?


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fuchsschwanzketten
BeitragVerfasst: 23.03.2011, 12:26 
Gast
Gast
Benutzeravatar
Hallo Nina,

falls du Aktuell noch eine weitere Anleitung suchst, ich hätte aus zwei englischen Goldschmiedebüchern welche. Schön Schritt für Schritt mit vielen Bildern erklärt. Die Anleitung ist für eine drei-Ösen Fuchsschwanzkette (drei langezogene Ösen werden am Anfang überkreuz zusammengelötet) kann aber leicht auf zwei-Ösen umgestaltet werden.
Ich bin mir nicht sicher ob ich hier einfach Eingescannte Anleitungen posten dürfte (da nicht von mir), ich kann sie aber gerne per Email verschicken.

Mel


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz