Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 13.12.2018, 20:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hand der Fatima
BeitragVerfasst: 30.03.2006, 10:14 
Gast
Gast
Benutzeravatar
Fatima (606-632) eine Tochter Mohammeds, des Gründers des Islam, war die Stammutter der Fatimiden, der direkten Nachkommen des Propheten.

Das Symbol der Hand ist im Allgemeinen als Hand der Fatima bekannt, heißt bei den Arabern auch Hamsa-Hand, Hamsa bedeutet ,,Fünf“ und bezieht sich auf die Anzahl der Finger. Auch in Indien findet man dieses Handamulett, die Hindus nennen es Humsa Hand. Die Juden Sprechen von Hamesh- Hand oder der Hand der Miriam.
Laut Überlieferung hat dieses Amulett folgenden Ursprung:
Fatima, die Tochter des Propheten Mohamad, bereitete gerade das Essen zu, als ihr Mann, Ali, unerwartet auftauchte. Zu ihrer Bestützung wurde er von einer jungen, schönen Konkubine begleitet. Dieser Anblick quälte Fatima, doch sie schweigt und wandte sich wieder ihrer Küchenarbeit zu. Fatima kochte jetzt auch vor Wut- und rührte versehentlich mit bloßen Händen die heiße Pfanne um. Ali Vergaß die Konkubine und stürzte herbei seine Frau zu retten. Seitdem gilt das Amulett als Glückbringer.

Es gibt sie in verschiedenen Größen,in Gold,Silber und Messing.Viele haben sie als"Glückbringer"im Auto oder,so wie wir auch,an der Eingangstür,damit sie jedem,der eintritt,Glück bringt.Außerdem tragen sowohl mein Mann,meine Tochter und auch ich sie als Anhänger.

Hier mal ein paar Beispiele dafür:

Bild
Bild
Bild

So ähnlich sieht meine aus:
Bild

Und so die an unserer Tür
Bild


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 30.03.2006, 10:14 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Folklore und Amulette
BeitragVerfasst: 30.03.2006, 11:43 
Gast
Gast
Benutzeravatar
Bild Bild Bild


Im Mittleren Osten hängt das Hamsa oft als Schmuck an der Wand. Das Hamsa ist ein Teil des Volksbrauchtums und Aberglaubens, hat aber nichts mit der Religion zu tun. Es ist sehr schwer herauszufinden, wann das Hamsa zum ersten Mal angewendet wurde, aber durch archäologische Funde nimmt man an, dass diese Hand schon vor dem Islam existierte und auf eine Göttin in der frühen Geschichte des Mittleren Ostens zurück zu führen ist, die mit ihrer Hand vor dem bösen Blick schützte.

"Hamsa" wird wie es Svenja schreibt auch die "Hand der Fatma" genannt, die die Tochter des Propheten Mohameds war. Diese wird manchmal als stilisierte Hand gezeigt, mit drei Fingern und zwei Daumen, die nach unten zeigen. Es wird nämlich überliefert, dass Fatma an einer Hand zwei Daumen hatte. Oft ist diese Hand mit dem "Auge des Horus" verbunden, das meistens blaue Auge in der Mitte des Handrückens soll so den doppelten Schutz bietet. Es gibt sie in vielen Ausführungen und allen Preislagen. Manche sind in filigraner Silberarbeit, andere aus Ton mit türkisfarbener Glasur, andere wiederum haben blaue Perlen, die von den Fingerspitzen hängen oder ein Hufeisen mit blauen Perlen als Glücksbringer.

Was immer der Ursprung dieser Hand ist, sie soll in jedem Fall gegen den bösen Blick helfen. Aber was ist "der böse Blick"? Was bedeutet er im alten Volksbrauchtum? Oft wird dieser Ausdruck missinterpretiert, indem man versteht, dass man mit dem bösen Blick eine Person mit einem Fluch belegen kann, der dann mit Hilfe böser Geister umgesetzt wird. Das stimmt aber nicht. Es bedeutet vielmehr, dass man glaubt, dass jemand aus Neid oder Eifersucht Krankheiten bei anderen Personen hervorruft, somit bekommt der böse Blick auch die Bedeutung von einem neidischen oder eifersüchtigen Blick. Man fürchtet, dass so eine Person jemandem, dessen Kindern, Tieren, Obstbäumen oder im modernen Leben dessen Auto, Handy oder gut aussehendem Partner Schaden zufügen kann, in dem man ihn einfach nur neiderfüllt anblickt oder hoch lobt.

Um vor all diesen unbeabsichtigten neidigen und eifersüchtigen Schwingungen geschützt zu sein, bedient man dieses Amuletts als Gegenwehr – und daher findet man die "Hamsa Hand" an vielen Hauseingängen. Es kommt wie bei so vielen dingen im Leben darauf an, ob man an eine übergeordnete Kraft für positive Energie, Glück, Reichtum und Gesundheit glaubt, dann hilft die Hand oder auch nicht. Auf jeden Fall ist es ein interessantes Geschenk für die Daheimgebliebenen, zu dem man eine nette Geschichte erzählen kann.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.04.2006, 14:32 
Gast
Gast
Benutzeravatar
Danke für Deine weitere Ausführung! :top:


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hand der Fatima
BeitragVerfasst: 09.08.2008, 13:57 
Gast
Gast
Benutzeravatar
Hallo Svenja!
Ich habe für meinen Sohn einen Anhänger mit der Hand Fatimas geschenkt bekommen! Jetzt suche ich für meine Tochter ebenfalls einen Anhänger, kann aber nirgens eine schöne Ausführung in Gold finden! Wo hast Du den Anhänger auf dem Bild herbekommen? Er ist sehr schön gearbeitet! Viele Grüße


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hand der Fatima
BeitragVerfasst: 18.08.2008, 07:34 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2390
Wohnort: Raum Leipzig
sowas sollte sich doch bei türkischen goldläden (in großstädten) bekommen lassen


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folklore und Amulette
BeitragVerfasst: 06.07.2010, 11:14 
Gast
Gast
Benutzeravatar
Hallo,

mich würde der goldene "Fatima"Anhänger mit dem blauen Auge interessieren. Wie und wo kann ich diesen Anhänger beziehen und was kostet er ?

Bitte um Rückantwort, vielen Dank.

Liebe Grüße
Petra

info@aschenbrenner-wassertechnik.de


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hand der Fatima
BeitragVerfasst: 19.10.2010, 13:49 
Offline
Praktikant
Praktikant
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2010, 08:59
Beiträge: 16
Sehr schönes Schmuckstück mit einer tollen Bedeutung.

VG sunflower


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz