Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 03.07.2022, 20:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Keumbo-tauschierung
BeitragVerfasst: 02.02.2010, 14:57 
Offline
Besucher
Besucher
Benutzeravatar

Registriert: 16.09.2008, 17:42
Beiträge: 1
Hallo, ich würde gern mehr darüber wissen, wie man die Oberfläche von Stahl schneller aufrauen kann, um Feingoldflächen einzutreiben, wie das bei der Keumbo-Tauschierung geschieht. Mit einem Punzen geht es ziemlich langsam, und evtl. geht es mit Hilfe von Techniken aus der Werkzeugherstellung (Feilen haben ja manchmal auch 3 Hiebe, die irgendwie in den Stahl kommen).
Kann mir da jemand helfen? Vielen Dank. Marina


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 02.02.2010, 14:57 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keumbo-tauschierung
BeitragVerfasst: 02.02.2010, 15:39 
Offline
Platinfeilung
Platinfeilung
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2008, 15:58
Beiträge: 371
Mir fällt da auf Anhieb Zweierlei ein:

Entweder mit dem Fasserhammer und einer Hartmetallpunze, oder hiermit: http://shop.schula.de/product_info.php/products_id/9246

Alternativ ginge vielleicht auch noch Sandstrahlen mit grobem Strahlgut.

_________________
__________________________
Gruß,
Kai Schula


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Keumbo-tauschierung
BeitragVerfasst: 03.02.2010, 19:40 
Gast
Gast
Benutzeravatar
ja, fasserhammer is gut. punze selber machen, je nach fläche u riefung, oder kaufen.
-oder radier-rädchen ( kaltnadel)
wenn nix anders geht: dann aus feuerzeug das rädchen ausbauen und damit arbeiten :top:
stahl muss nat. weich sein.
um eine fläche zu gestalten würd ich ja zum meißel greifen...(fasserhammer)
oder
ich weiß ja nicht...
wenn's ofters sein muss, würd ich's absetzen, aufrauhen und verquicken (lassen) dann druckpolieren. dabei muss aber der untergrund auch rauh sein...


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz