Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 23.07.2019, 08:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Perlen richtig Pflegen/Reinigen
BeitragVerfasst: 15.06.2006, 18:39 
Gast
Gast
Benutzeravatar
Hallo,

das Forum hier ist ja wunderbar zum Schmökern, hab mich gerade durch das Schmuckwissen geklickt und bin hier über die Schmuckpflege gestolpert. Leider habe ich nichts über Perlen gefunden. Wer von euch kann mir praktische Ratschläge für die Pflege und Reinigung von Perlenschmuck geben? Mir wurde immer gesagt, Perlen muß man tragen, und möglichst nie oder nur kurz ablegen, damit sie ihren Glanz nicht verliert. Das man Perlenketten grundsätzlich von anderen Schmuckstücken getrennt aufbewahrt versteht sich von selbst.

Aber spielt die Temperatur eine Rolle?
Welche chemischen Einflüsse sollte man vermeiden (Hautcremes, Make up, Kosmetik, Haarspray, Parfüm ect)?
Darf man sie wirklich z.B. nach dem Tragen mit einem in Alkohol getauchten Tuch abreiben?
Oder mit mildem Spülmittel Reinigen?
Braucht man wirklich Perlen Pflege-Spray's oder bringen diese keine Vorteile?
Gibt es unterschiede bei Süßwasserperlen und Salzwasserperlen?
Und wie merke ich, dass meine Kette zu reinigen ist?

Wie sehen eure Erfahrungen und Tipp's zu diesem Naturprodukt aus?

Freue mich über Eure Antworten,

Gruß,
Sandra


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 15.06.2006, 18:39 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.06.2006, 21:32 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 2511
Wohnort: München
Säuren vermeiden, auch Hautschweiß weil das die Perlsubstanz angreift.
Der Glanz von ständig getragenen Perlen kommt vom Hautfett und gehört eigentlich nicht auf die Perle. Bei einer kaputten Perle kann Hautfett und Öle sie wenigstens optisch wieder ansehnlich machen. :-(

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.06.2006, 01:31 
Offline
Platincent
Platincent
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2006, 18:56
Beiträge: 594
Wohnort: Zuhause
Hi Sandra,

ich habe da noch eine Kleinigkeit zu ergänzen:
Perlen sind im Grunde recht wiederstandsfähig. Es ist richtig, das sie auf Säuren reagieren, welch im Hautfett enthalten sind. Jedoch ist es nicht so, dass man sie nur kurz oder immer Tragen sollte. Trage sie einfach dann wenn Dir danach ist. Ab und an würde ich sie mit warmen Wasser und etwas Spülmittel reinigen, jedoch nicht zu oft, da der Perlfanden (seidenverstärker Nylonfaden ist es zumeist) durch das ständige nasswerden spröde werden kann.

Immer wenn der Faden dunkel wird, also nicht nur grau sondern braun oder schwarz, ist es höchste Zeit die Kette neu Schnüren/Knoten zu lassen. Der Grund liegt dabei, dass die Perle wie bereits gesagt, relativ widerstandsfähig ist, schliesslich ist es ein Naturprodukt, welche im Wasser gewachsen ist und schon einiges ab kann, jedoch darf man nicht vergessen, dass die Perle durchbohrt wurde. Das heisst, Fett, welches von dem Faden aufgesaugt wurde, wird nach einiger Zeit in das Innere der Perle transportiert. Da die meisten günstigen Perlen üder einen Kern aus der Schale der Missisippiauster verfügen oder einen Perlmutkern, kann es vorkommen, das sich dieser mit der Zeit mit Fett vollsaugt und die Perle von Innenheraus Ihre Farbe ändert. Dieser Vorgang dauert aber sehr lange. Man sieht es ab und zu bei sehr alten Perlketten die schon richtig gelb geworden sind. Also keine Panik.

MfG
goOse


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: perlenpflege
BeitragVerfasst: 05.06.2007, 09:54 
Offline
Gast
Gast

Registriert: 18.04.2006, 10:46
Beiträge: 5
hallo,
ich hätte noch eine frage dazu; wenn perlen gelb geworden sind, kann man dann noch etwas tun??
sollten perlen nun getrennt voneinander, abgedeckt gelagert werden?
danke und lg


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.06.2007, 13:43 
Offline
Silberfeilung
Silberfeilung
Benutzeravatar

Registriert: 26.11.2006, 12:39
Beiträge: 33
Wohnort: Essen
soweit ich weiß kann man gegen eine eingetretene vergilbung nichts machen - die ablagerung ust ja nicht oberflächlich, sonder in der struktur der perle.

perlen lagert man ab aller besten ausgebreitet, alleine und mit einem weichen tuch abgedeckt. man kann sie auch in einem weichen beutel (mikrofaser) aufbewahren - aber nur , wenn der nicht zu oft bewegt wird, so dass die perlen aneinander scheuern.

DerHolger

_________________
.


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

silberschmuck mit perlen reinigen
Forum: Edelsteine, Perlen, Koralle...
Autor: dm-didi
Antworten: 5
Schmelzen und Schmuck richtig gießen?
Forum: Fachfragen, Fachbegriffe, Fragen von Laien an die Profis
Autor: Enricoffg
Antworten: 29
Wie arbeite ich richtig mit einer Einstauchmatrize?
Forum: Verformen
Autor: luisbaqual
Antworten: 2
Goldkette reinigen
Forum: Chemikalien
Autor: Runo
Antworten: 2
Älteres Schmuck reinigen/putzen
Forum: NEWS, Infos und more
Autor: silbertraum
Antworten: 2

Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz