Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 24.06.2024, 12:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Politur von feinen Zwischenräumen
BeitragVerfasst: 17.02.2023, 17:46 
Offline
Geselle
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2023, 04:33
Beiträge: 25
Wohnort: Braunschweig
Hi, ich habe einen Armband selbst gemacht und einen kleinen Anhänger mit einem L in Schreibschrift eingebaut. Allerdings bekomme ich das Ganze in den Zwischenräumen nicht vernünftig poliert mit meinen Dremel-Aufsätzen (Filzkörper und baumwollbürsten). Hat jemand einen Vorschlag wie das gehen könnte oder ob man es lieber einfach so lässt?

Mit dem Polierstahl den ich hab kommt man mit der Spitze da rein, allerdings würde ich glaube ich nur Krazter rein machen und nicht richtig polieren :/

Breite vom Anhänger sind so rund 7mm, Höhe etwas über 11mm. Das was schon poliert ist in den zwischenräumen hab ich mit einem Kegelförmigen Filzkörper gemacht. Allerdings sind dadurch leider leichte rundungen in den seitlichen Kanten aufgetreten. War blöd das so zu machen...

LG Constantin :)


Dateianhänge:
WhatsApp Image 2023-02-17 at 16.41.25.jpeg
WhatsApp Image 2023-02-17 at 16.41.25.jpeg [ 323.23 KiB | 1970-mal betrachtet ]
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 17.02.2023, 17:46 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 17.02.2023, 23:05 
Offline
Geselle
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2023, 04:33
Beiträge: 25
Wohnort: Braunschweig
Eine Idee wär noch den gesamten Hintergrund mit der Spitze eines Polierstahls zu "zerkratzen" sodass er eine einheitliche textur bekommt. Das würde allerdings das Design dann etwas verändern.

Und habt Nachsehen mit mir, das ist meine erste selbst gelötete Kette :D


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.02.2023, 10:08 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 3072
Wohnort: München
Polieren mit dem Polierstahl, empfehle ich, an anderen Objekten erst zu üben. Dann verkratzt man die Ecken nicht.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 18.02.2023, 10:34 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2996
Wohnort: Raum Leipzig
ich wäre für zerkratzen
finde ich optisch passend
hat allerdings einen nachteil: die aufgerauhte Fläche, die zudem vor Abrieb geschützt ist, läuft schneller an als glattpoliert

den Effekt könnte man natürlich auch gestalterisch einsetzen, indem man die vertiefte Fläche schwärzt bzw,. da das schwierig ist, die Platte schwärzt und die oberen bereiche wieder poliert


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.03.2023, 12:21 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 17:46
Beiträge: 1510
Die Kette ist doch gut geworden. Wie hast du den Anhänger hergestellt? Gegossen? Du kannst dir einen Polierstahl mit jeder benötigten Spitzenform selbst aus Werkzeugstahl, z.B. einem abgebrochenen Nadelfeilenschaft herstellen, am Ende härten und anlassen. Die Spitze entsprechend runden, dann gibt es keine Kratzer. Allerdings ist schon mit einer Art "Schraffur" zu rechnen, mal mehr mal weniger.

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.03.2023, 04:36 
Offline
Goldcent
Goldcent
Benutzeravatar

Registriert: 27.10.2020, 08:14
Beiträge: 247
Also ich habe zwar keinen Tipp zum manuellen Polieren (Ich würde den Anhänger mit mini Polierkügelchen in die Trommelpoliermaschine geben), aber der Anhänger gefällt mir sehr gut!
Mich würde auch interessieren, wie Du ihn hergestellt hast.

_________________
www.hellfire-bars.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.03.2023, 10:44 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 3072
Wohnort: München
Für so feine Ecken und Vertiefungen gibt es Stiftemischungen mit Kugeln und Satelliten für Poliermaschinen.

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.03.2023, 13:53 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2014, 17:46
Beiträge: 1510
Heinrich Butschal hat geschrieben:
Für so feine Ecken und Vertiefungen gibt es Stiftemischungen mit Kugeln und Satelliten für Poliermaschinen.

Heinrich kannst du mir da bitte ein konkretes Produkt empfehlen, da ich mit meiner Stift- und Kugelmischung nämlich genau dieses Problem in den Vertiefunge auch habe, dass die Polierkörper dort zu wenig hin kommen.

_________________
Machst du gern selber Schmuck, dann geh
zu


reim dich oder ich fress dich!


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.03.2023, 18:42 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 3072
Wohnort: München
Da gibt es ein ganzes Sortiment. https://www.google.com/imgres?imgurl=ht ... BF6BAgBEGw

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.03.2023, 22:37 
Offline
Geselle
Geselle
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2023, 04:33
Beiträge: 25
Wohnort: Braunschweig
Hellfire-bars hat geschrieben:
Also ich habe zwar keinen Tipp zum manuellen Polieren (Ich würde den Anhänger mit mini Polierkügelchen in die Trommelpoliermaschine geben), aber der Anhänger gefällt mir sehr gut!
Mich würde auch interessieren, wie Du ihn hergestellt hast.


Dazu habe ich leider keinen Zugang :/
Ich habe ihn so gut es ging noch weiter gereinigt und ein wenig mit meinem Polierstahl poliert. Alles habe ich nicht perfekt hinbekommen, aber es ist schon ganz gut geworden. Ich wollte nicht zu viel dran machen, nicht dass ich versehentlich einen tiefen Kratzer mache, den ich nicht mehr weg bekomme

Bei der Herstellung habe ich zuerste eine kleine platte aus einem Blechstreifen geschnitten. Den "Rahmen" habe ich aus einem Vierkantdraht gemacht. Dabei habe ich das Innemmaß des Rahmen minimal kleiner als das Außenmaß der Platte gemacht. Daraufhin habe ich das ganze mit meiner Parallelzange ineinandergepresst, sodass es wie ein mini Bilderrahmen war. Das L hab ich aus einem feinen Drahr geformt und etwas platt gedrückt. Dann erst die Platte an den Rahmen gelötet und dann das L auf die Platte und in sich selbst festgelötet, sodass man es nicht mehr aufbiegen könnte. Zum Schluss habe ich noch die Ösen oben und unten dran gelötet. Das L und die Ösen mit mittlerem Lot und alles andere mit hartem.


Dateianhänge:
WhatsApp Image 2023-03-13 at 21.43.40.jpeg
WhatsApp Image 2023-03-13 at 21.43.40.jpeg [ 156.41 KiB | 1776-mal betrachtet ]


Zuletzt geändert von Constantin am 13.03.2023, 22:43, insgesamt 2-mal geändert.
Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz