Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 31.01.2023, 14:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Bitte eure Fragen nur hier einstellen wenn Ihr:

  1. Nur eine Frage habt und eine Anmeldung in diesem Forum für euch keinen Sinn macht.
  2. Nicht sicher seit in welche der Fachforen Eure Frage hin gehört z.B. da sich sich überschneiden:
    Steine gravieren einstellen in :arrow: Werkzeuge und Maschinen oder doch Edelsteine, Perlen, Koralle...
    Probleme bei der Weiterverarbeitung von Graugold. :arrow: Metallische Werkstoffe oder doch in Verformen?

Wenn Ihr als Gast Fragen stellt und diese Beantwortet wurden, werden sie nach einer gewissen Zeit in die passende Rubrik verschoben.
Macht euch also keine Sorgen, wir helfen euch..


Mit freundlichen Grüßen
Das Foren Team



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11.05.2009, 13:00 
Gast
Gast
Benutzeravatar
guten tag ,

ich habe ein problem ich möchte mein altgold auflegieren lassen auf 900er gold
wie viel 900er gold bekomme ich aus meinem altgold raus nur ca um einen anhaltspunkt zu bekommen brauche ca 42-45 gramm 900er gold



20 gramm 750er gold
2,5 gramm 585er gold
19,9gramm 900er gold
17,2 gramm 333er gold




Hinweis vom Team:

Hallo Gast, hier im Forum gibt es drei Beiträge die sich ausführlich mit dem Thema Legierungsrechnen befassen. Einer stellt auch die Formel zum

bereit.

Geschmeidige Grüße
Das Team



Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 11.05.2009, 13:00 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 11.05.2009, 13:08 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2952
Wohnort: Raum Leipzig
das ist absolut unsinnig, weil so extrem viel feingold zugegeben werden müßte

es geht nur scheiden auf feingold und neu legieren bzw
verrechnen des altgolds zum schmelzpreis beim kauf von 900er, wenn du nicht selbst CU/AG zumischen kannst


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.05.2009, 13:22 
Offline
Goldcent
Goldcent
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2008, 13:18
Beiträge: 228
Wohnort: Oberösterreich, Ried im Innkreis
:kleeblatt:
Hallo Gast!

Von dem Altgold was du angegeben hast kannst du wenn überhaupr nur eine der Legierungen auf 900/er auflegieren mit einm geringen Risiko das alles unbrauchbar ist.
333/-Au und 585/-Au ist meiner Erfahrung nach nicht empfehlenswert aufzulegieren, das Risiko einer Material Versprödung ist zu hoch.
Wenn die 750/-Au Legierung sauber ist das heißt, wenig Lotstellen und kein Weißgoldteile dabei sind, kannst du diese mit 4g 999,9 Au auflegieren auf 900/-Au lassen.
So würdest Du wenn alles Gut geht, "dafür übernimmt kein Goldschmied die Verantwortung!!!"
43,9g 900/-Au haben.
Wie aber schon Tilo geschrieben hat, aus frischem 900/-Au was auch immer anfertigen lassen und das Altgold verrechnen lassen ist gescheid.

Gruß Rossano


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.05.2009, 13:26 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 12:00
Beiträge: 2952
Wohnort: Raum Leipzig
Rossano
20 plus 4 ergibt aber nicht ansatzweise 900er, ich hoffe, du hast noch nie mit einer derartig falschen formel versucht aufzulegieren
und selbst mit 22 gramm feingold wird aus 20 gramm 750 noch kein 900er!
sondern es sind 30 gramm fein notwendig, macht dann 50 gramm

formel: niedriges legierungsgewicht x unedelgehalt(-,250) geteilt(dividiert) durch geplanten unedelgehalt(-,100) ergibt neues gesamtgewicht, was durch feingoldzugabe erreicht wird

EDIT
seh grad, daß schon etwas 900er vorhanden ist
notfalls halt 9 gramm von dem 750er auflegieren
ist aber trotzdem alles etwas riskant bzgl. der eigenschaften


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.05.2009, 14:19 
Gast
Gast
Benutzeravatar
danke für die schnellen antworten mh ok also das ganze altgold verrechnen lassen wird wohl dann die bessere variante sein weiß noch nicht genau wie viel gramm 900er ich dann dafür bekomme werde mal zum goldschied gehen müssen sehen was der rausrückt


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.05.2009, 22:09 
Offline
Goldcent
Goldcent
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2008, 13:18
Beiträge: 228
Wohnort: Oberösterreich, Ried im Innkreis
:kleeblatt:
Tilo,
du hast absolut Recht!
Ich habe Bullsh.. geschrieben :ja:
Bitte einfach ignorieren, Danke.
Und, nein! Ich habe glücklicherweise noch nicht so auflegiert ;D

Gruß
Rossano


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Armband Silber oder Weißgold wer kann mir weiter Helfen ?
Forum: Das Schmuck Journal
Autor: irene123
Antworten: 8
Kann mir jemand helfen??
Forum: Fragen über Perlen-Ketten
Autor: Anonymous
Antworten: 0
unbekannte silbepunze, wer kann helfen?
Forum: Off-Topic (Diverses)
Autor: stefanS
Antworten: 4
Silber stockt ständig am Eingusskanal - wer kann helfen?
Forum: Abformung, Wachs und Gußtechnik
Autor: Manitou
Antworten: 3
Wie kann man den Wert von Gold in Geld umrechnen?
Forum: Fachfragen, Fachbegriffe, Fragen von Laien an die Profis
Autor: Anonymous
Antworten: 1

Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz