Schmuck & Goldschmiede- Forum

» Das Forum für Goldschmiede, Hobbyschmiede und Schmuckinteressierte «
Aktuelle Zeit: 25.09.2022, 11:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 10.06.2011, 17:12 
Gast
Gast
Benutzeravatar
Hallo,

erstmal will ich sagen, dass ich es super finde, dass dieser Bereich auch für unangemeldete ist.

Wie der Titel schon sagt, suche ich eine Stange/Rohr, dass durchgehend einen Buchstaben/Logo innen hat, sodass man kleine Scheiben abschneiden kann und diese dann zb. als Inlay einsetzen kann.
Max. Durchmesser des Rohrs sollte 3-4mm sein. Material Metall, Kunstharz, eigentlich mittlerweile egal, nur polierbar muss es sein.

Falls jemand einen Hersteller für soetwas kennt, bitte antworten oder mir ne Email schreiben: don_andymac@yahoo.de
Ich weiß dass es soetwas gibt, denn ich habe es schon mal in live gesehen, war aber leider so dumm nicht nachzufragen woher.
Seit Monaten bin ich nun auf der Suche und zweifle mittlerweile an mir und dem Internet.

Soetwas scheint irgendwie nicht zu finden zu sein.
(Messerbau-Mosaikpins, Gitarrenbau-Inlaydots, Naildesign-polymereclayrods sind leider nicht das Richtige)

MfG
Michael


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 10.06.2011, 17:12 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 11.06.2011, 23:42 
Offline
Silberkorn
Silberkorn
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2008, 22:11
Beiträge: 59
Wohnort: Schöngeising / Bayern
Hmmmmm

Was denn nu? Stange oder Rohr? das eine ist innen hohl das andre voll.
Zeichne doch mal auf wie das aussehen soll. Vielleicht kommen wir dann darauf wie es gefertigt werden könnte. Und darüber vielleicht wer es fertigen könnte.
Beim Rohr: meinst du die Buchstaben sind auf der Rohrinnenseite? Was hat das für einen Sinn?

Mach ma ne zeichnung, dann sind wir schlauer

_________________
Audio et obsequor, semper et ubique
www.ambrae.de


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.06.2011, 07:46 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2923
Wohnort: Raum Leipzig
ich versteh das gesuchte so wie die Kinderwürste mit dem Gesicht: auf jeder scheibe, die man abschneidet, ist das in der helligkeit abgesetzte Gesicht
sowas in kleiner in Plastik mit Wunschlogo ist gesucht
wobei da das mit den Nageldingern eigentlich passen sollte
oder doch noch ganz anders?
ich habe aber keinen Lieferanten und auch keine Bezeichnung zum googln dafür


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.06.2011, 08:00 
Offline
Silberkorn
Silberkorn
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2008, 22:11
Beiträge: 59
Wohnort: Schöngeising / Bayern
Ha, bin ich nicht der einzige Frühaufsteher hier :-)))
Jetzt hab ichs kapiert, ich dachte die innere "Form" sollte ausgeschnitten sein.
Wenn das wie die Bärchenwurst aufgebaut ist sollte es mit ähnlichen Mitteln gemacht werden können, auf jeden Fall in Kunststoff. daher wär mein erster Weg zur Kunststoffverarbeitenden Industrie.

Bei Metall würde ich naiv vorgehen wie bei Mukume Game, nur mit feinen Drähten anstatt mit Platten. Aus den Drähten in einer Farbe/Material mach ich das Inlay und die anderen kommen drumrum. Ist keine einfache Arbeit könnte aber interessant sein.

_________________
Audio et obsequor, semper et ubique
www.ambrae.de


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 12.06.2011, 08:12 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2923
Wohnort: Raum Leipzig
oder es soll tatsächlich die logoform als hohlraum ausgebildet sein, deshalb "rohr"
ist aber auch arg winzig: max.4mm


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.06.2011, 14:01 
Gast
Gast
Benutzeravatar
Hallo Leute und Danke schon einmal wegen der Antworten.

Die Bärchenwurst ist schon sehr nahe dran.
Ich bräuchte einen Silbernen Kreis, darin einen silbernen Buchstaben und den Hohlraum mit einem Farbigen Kunststoff gefüllt. (Schwarz, Perlmutt, oä.)

Diese Rods beim Nageldesign sind auch sehr ähnlich, aber der dafür benutzte PolyClay (zB. Fimo) ist einfach zu weich. (Lässt sich zwar polieren, hält den Glanz aber nicht lange genug)
Leider ist das auch nicht exakt genug und professionelle Hersteller, die das Maschinell genau nach Vorgaben herstellen habe ich auch nicht gefunden.

Vielleicht fällt euch da noch was ein und nochmals danke für die bisherigen Antworten.

MfG
Michael


Diesen Beitrag melden
Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.06.2011, 16:06 
Offline
Goldschmiedemeister
Goldschmiedemeister
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2005, 22:39
Beiträge: 2975
Wohnort: München
Man könnte eine Blechwalze so mit Rillen versehen, das das gewünschte Profil auf einem schmalen Blechsteifen rauskommt und aus diesem Blechstreifen dann ein Rohr mit dem Profil nach innen ziehen und verlöten.
Dann hätte man das Rohrprofil in Metall. In Scheiben gesägt kann man es mit schwarzem Email oder Niello füllen.

Die Frage bleibt nur, wie viele tausend Euro Du bereit bist in das Projekt zu stecken. Denn das wirst Du brauchen wenn Du einen Freiwilligen finden willst der sich seine Blechwalze versauen lassen will.

Machbar ist fast alles und nicht alles ist so teuer wie der Atomausstieg. :-)

_________________
von: Heinrich Butschal
--
Gutachter für Schmuck, Edelsteine, Diamanten und Perlen http://gutachten.butschal.de
Schmuck gut verkaufen und günstig kaufen http://www.schmuck-boerse.com
Geschichten berühmter Juwelen http://www.royal-magazin.de
Siegelringe nach Maß anfertigen http://www.meister-atelier.de
Firmengeschenke und Ehrennadeln http://www.goldschmiede-meister.com


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.06.2011, 17:23 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2923
Wohnort: Raum Leipzig
wenn der Buchstabe in Silber(Metall) innerhalb bunt im Silber(Metall)rohr sein soll, wirds noch komplexer
was denn eigentlich für Buchstaben?
ein C oder L ist sicher leichter zu realisieren als ein R oder B

da würde ich mir durchaus als Lösung für begrenzte Mengen das vorstellen: Buchtsaben stanzen oder gießen und in "Fassungen" verkehrtrum einlegen und ausgießen
die unterseite dieser Objekte=Ansichtsseite des Buchstabens ist dann bereits glatt, die Rückseite könnte auch poliert werden

aber ob der Aufwand dem Verwendungszweck angemessen ist?Threadersteller spart da ja mit infos


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.06.2011, 19:45 
Offline
Silberkorn
Silberkorn
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2008, 22:11
Beiträge: 59
Wohnort: Schöngeising / Bayern
Mal bei den Fun Kontaktlinsen schauen: Da gibt es eine ganze Menge was geht und der Herstellungsprozess kann so unähnlich nicht sein.
Aber wenn das Teil 4-5mm Durchmesser haben soll haben wir fürs Logo ca 2-3mm Platz. wird schon eng und klein. Und natürlich Buschstaben oder Logogs ohne Löcher sind einfach, aber ein B oder ein Kreis, Speichenrad wird problematisch.

Am besten: auf eine Industriemesse gehen oder auch Inhorgenta oder Leute fragen die viel mit China machen.

Und was lernen wir daraus? Wenn was interessant ist dann gleich Muster mitnehmen und fragen, zumindest wie das Teil heißt.

Frage: könnte man ein Rohr nehmen das inlay zentriert einsetzen und dann das ganze mit Emaille-Pulver auffüllen und dann soweit erhitzen bis das Pulver schmilzt? Dann hätte man wenigstens Glas als Raumfüller: Läßt sich sägen und schleifen/polieren.

Ich halte mal auf Messen die Augen offen

_________________
Audio et obsequor, semper et ubique
www.ambrae.de


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.06.2011, 20:54 
Offline
Foren-Team
Foren-Team
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2006, 13:00
Beiträge: 2923
Wohnort: Raum Leipzig
es ist aber 3...4mm gesucht
und da muß der buchstabe an den ecken anliegen, weil er freistehend kaum mit definiertem abstand über die gesamte länge gehalten werden kann
, da kann ich mir das ausfüllen dieses Zwischenraums vom ende des Rohrs allenfalls mit sehr viskosen flüssigkeiten vorstellen

das ist schon ziemlich aufwendig zu realisieren und ohne Details zum konkreten Motiv und möglichem Budget und Stückzahlen zu kennen, sind wohl weitere Gedanken müßig


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

3Design Rendering Logo einfügen
Forum: 3DESIGN CAD Forum
Autor: ricschmied
Antworten: 4
Buchstaben aus Silber für Griffbrettinlay selber giessen
Forum: Abformung, Wachs und Gußtechnik
Autor: ars71
Antworten: 1
Logo Plättchen 925 Silber
Forum: Stempel, Signets, Meisterzeichen, Punzierungen
Autor: Anonymous
Antworten: 4
Logo für Gold- und Silberschmiede
Forum: Off-Topic (Diverses)
Autor: Anonymous
Antworten: 3

Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras

Impressum | Datenschutz